Deine Login-Daten konnten leider nicht bestätigt werden! Gibt es ein Problem?

Busumleitung wegen Nauroder Äppelblütefest

Wegen des traditionellen Äppelblütefestes in Naurod werden die Buslinien 20, 21, 22, N10 sowie Einsatzwagen ab Freitag, 12.05.2017 ab etwa 09:00 Uhr bis Montag, 15.05.2016 etwa 12:00 Uhr umgeleitet.

Bedingt durch Sperrungen im Ortskern von Naurod können einige Haltestellen nicht angefahren werden:

  • Haltestelle „Fondetter Straße“ Richtung Medenbach >> nächste Zusteigemöglichkeit ist die gleichnamige Haltestelle der Linie 22 Richtung Oberjosbach sowie während des Festumzuges am Sonntag, 14.05.2017 von 14:00 Uhr bis ca. 16:00 Uhr die Haltestelle „Bernsteinstraße“
  • Haltestelle „Laurentiusstraße“ in beide Fahrtrichtungen >> Ersatzhaltestellen „Am Festplatz“ befinden sich in der Auringer Straße
  • Haltestelle „Schillerstraße“ und „Fondetter Straße“ in Richtung Wiesbaden und Niedernhausen während des Festumzuges am Sonntag, 14.05.2017 von ca. 14:00 Uhr bis 16:00 Uhr >> Nächste Zusteigemöglichkeit ist die Haltestelle „Bernsteinstraße“ 

Die letzten Fahrten der Nachtbuslinie N10 in die Wiesbadener Innenstadt und nach Sonnenberg werden wie folgt ausgeführt:

  • Freitag, 12.05.2017 / Samstag, 13.05.2017: um 01:20 Uhr, 02:50 Uhr, 04:20 Uhr
  • Sonntag, 14.05.2017: um 01:20 Uhr 

Für alle Besucher, die mit dem Bus zum Äppelblütefest anreisen, bietet ESWE Verkehr das Veranstaltungsticket an. Das Ticket ist gültig für eine Hin- und Rückfahrt am selben Betriebstag im Tarifgebiet 65 und kostet 4,50 Euro für Erwachsene und 2,70 Euro für Kinder. Das Ticket gibt es an den Mobilitätsinfos (Hauptbahnhof und Luisenplatz) und bei der RMV Mobilitätszentrale von ESWE Verkehr im LuisenForum, bei den Busfahrerinnen und Busfahrern, an allen anderen Vorverkaufsstellen sowie an den ESWE-Fahrausweisautomaten im Stadtgebiet. 

Detaillierte Informationen gibt es an den Fahrplankästen an den Haltestellen sowie unter der Rufnummer (0611) 45022-450.

0 Kommentare zu dieser Meldung

Um einen Kommentar verfassen zu können, müssen Sie sich einloggen.

Ansprechpartner

Pressestelle