Deine Login-Daten konnten leider nicht bestätigt werden! Gibt es ein Problem?

Filtern & Sortieren

Umleitung aufgrund Fahrbahnsanierung

Aufgrund einer Fahrbahnsanierung der Saarstraße werden die Linien 5, 9, 14, 18, 23, 45, 47, N3, N9 und N12 ab sofort umgeleitet. Wie lange die Umleitung dauert, ist derzeit noch nicht bekannt.

In Richtung Rheingau verläuft die Umleitung nach der Haltestelle „Stielstraße“ über die Alte Schmelze mit Bedienung der Ersatzhaltestelle „Zeilstraße“, zur Saarbrücker Allee und zur gleichnamigen Haltestelle. Anschließend fahren die Busse über die Rheingaustraße, die Saarstraße, die Karl-Lehr-Straße zur Ersatzhaltestelle „Zeilstraße“ und weiter über den regulären Fahrtweg. Die Linien 18, 23 und N12 fahren ab der Haltestelle „Saarbrücker Allee“ über die Storchenallee zur Endstelle „Schierstein/Hafen“.

Abseits der oben beschriebenen Umleitung kommt es zu weiteren Ausnahmen:

  • Linie 45 zur Friedrich-Bergius-Straße: Von der Haltestelle „Stielstraße“ kommend, über die Saarstraße und Alte Schmelze zur Ersatzhaltestelle „Zeilstraße“. Anschließend über die Alte Schmelze zum regulären Fahrtweg.
  • Linien 9 und 47 (zur Zeilstraße): Nach Bedienung der Haltestelle „Floßhafen/Dow Corning“, Storchenallee zur Haltestelle „Rheingau-straße“ (Linie 23) und weiter zur Endstelle „Schierstein/Hafen“.
  • Linie 9 (zur Oderstraße): Nach Bedienung der Haltestelle „Floßhafen/Dow Corning“, Rheingaustraße, Saarstraße, Karl-Lehr-Straße zur Ersatzhaltestelle „Zeilstraße“ und zum regulären Fahrtweg.
  • Linien 14 und N3 (zur Oderstraße): Von der Haltestelle „Alte Schmelze“, Saarbrücker Allee, Rheingaustraße, Saarstraße, Karl-Lehr-Straße zur Ersatzhaltestelle „Zeilstraße“ und zum regulären Fahrtweg.

In Richtung Wiesbaden Innenstadt / Mainz verläuft die Umleitung, der Linien 5 und 9 (von der Oderstraße) sowie der Linie 14 nach der Haltestelle „Reichsapfelstraße“ über die Rheingaustraße mit Bedienung der Ersatzhaltestelle „Zeilstraße“. Anschließend fahren die Busse, nach der Rheingaustraße, den folgenden Fahrtweg:

  • Linien 5, N9: ... Saarbrücker Allee, Alte Schmelze zur Ersatzhaltestelle „Zeilstraße“, Saarstraße und zum regulären Fahrtweg.
  • Linie 9, 14 und N3: ... Saarbrücker Allee, Alte Schmelze und zum regulären Fahrtweg.
  • Linien 18, 23 und N12: ... von der Haltestelle „Schierstein/Hafen“, Wasserrolle, Rheingaustraße zur verlegten Haltestelle „Zeilstraße“, Saarbrücker Allee, Alte Schmelze zur verlegten Haltestelle „Zeilstraße“, Saarstraße und zum regulären Fahrtweg.
  • Linien 9 und 47 (von Schierstein/Hafen kommend): ... von der Haltestelle „Schierstein/Hafen“, Wasserrolle, Rheingaustraße zur verlegten Haltestelle „Zeilstraße“ und zum regulären Fahrtweg.
  • Linie 45: ... von der Haltestelle „Saarbrücker Allee“ zur Ersatzhaltestelle „Zeilstraße“, Saarstraße und zum regulären Fahrtweg.

Detaillierte Informationen gibt es an den Fahrplankästen an den Haltestellen sowie unter der Rufnummer (0611) 45022-450.

Umleitung der Buslinien 18, 39 und N12

Aufgrund einer Einbahnregelung der Föhrer Straße werden die Linien 18 (Richtung Schierstein), 39 und N12 ab Montag, 24.07.2017, ab etwa 12 Uhr umgeleitet. Wie lange die Umleitung dauert, ist derzeit noch nicht bekannt.

In Richtung Schierstein / Dotzheim Mitte / Dr. Horst-Schmidt-Klinik ist keine Umleitung erforderlich.

In Richtung Sonnenberg / Biebrich verläuft die Umleitung nach der vorverlegten Haltestelle „Straßenmühle“ über die Erich-Ollenhauer-Straße, zur Wachsackerstraße und die Föhrer Straße. Anschließend fahren die Busse über den Kreisverkehr in die Nordstrander Straße zur gleichnamigen Haltestelle und weiter über den regulären Fahrtweg.

Detaillierte Informationen gibt es an den Fahrplankästen an den Haltestellen sowie unter der Rufnummer (0611) 45022-450.

Nächster Halt: Marketing

Für unser kreatives Marketing-Team suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt DICH: einen versierten und engagierten

Marketing-Manager – Schwerpunkt Print (w/m)

Dein anspruchsvolles Aufgabengebiet:

  • Unterstützung bei der Fortschreibung der Marketingstrategie des Unternehmens
  • Konzeption von Marketingmaßnahmen auf Basis der Marketingstrategie
  • Auswahl geeigneter und zielgruppenorientierter Werbeträger und -kanäle sowie Sammeln und Aufbereiten der relevanten Inhalte
  • Briefing und Koordination externer Dienstleister, z. B. Agenturen, Druckereien etc.
  • Recherche, Konzeption und Einkauf des Werbemittel- und Equipment-Sortiments
  • Mitarbeit in unterschiedlichen Projektteams sowie Unterstützung der Projektleitung
  • Planung und Organisation von Veranstaltungen 

Mehr Informationen findet Ihr hier.

Wir suchen einen versierten und engagierten Fahrlehrer (w/m)!

Für unsere unternehmenseigene, nach AZAV zertifizierte Fahrschule, die unserem Geschäftsbereich Fahrbetrieb angegliedert ist, suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen versierten und engagierten

Fahrlehrer (w/m)

Ihr anspruchsvolles Aufgabengebiet: 

  • Ausbilden neuer Fahrdienstmitarbeiter/innen in Theorie und Praxis zwecks Erlangung der Fahrerlaubnis der Klasse D sowie der beschleunigten Grundqualifikation gemäß BKrFQG
  • Selbstständiges Vorbereiten und Durchführen von Schulungen gemäß der Fahrschülerausbildungsverordnung, von Weiterbildungen nach BKrFQG sowie von innerbetrieblichen Mitarbeiterschulungen
  • Abnahme neuer Fahrdienstmitarbeiter/innen für den selbstständigen Einsatz als Fahrpersonal im Linienverkehr
  • Durchführen von Jungfahrer-, Qualitäts- und Sonderüberwachungen
  • Kontrollieren der Einhaltung der Lenk- und Ruhezeiten
  • Einweisen von Mitarbeitern/innen auf alle Fahrzeuge des Unternehmens sowie Erteilen von Betriebsfahrerlaubnissen

Hier gehts zur vollständigen Stellenausschreibung.

Umleitung der Buslinie 48

Aufgrund einer Vollsperrung der Nordenstädter Straße in Hochheim wird die Linie 48 ab Montag, 17.07.2017, umgeleitet. Wie lange die Umleitung dauert, ist derzeit noch nicht bekannt.

In Richtung Hochheim Bahnhof verläuft die Umleitung nach der Ortseinfahrt Hochheim über die Geschwister-Scholl-Straße, zum Weidbachtal und den Kehlweg. Anschließend fahren die Busse über den Dresdener Ring zur Haltestelle „Alleestraße“ und weiter über den regulären Fahrtweg.

Fahrten mit dem Ziel Wiesbaden werden nach der Haltestelle „Am Daubhäuschen“ umgeleitet. Anschließend fahren die Busse über die Straße Am Daubhaus, die B40 (in Richtung Hochheim) und verlassen diese über die Abfahrt Hochheim. Danach verläuft die Umleitung über die L 3028 (in Richtung Delkenheim) und weiter über den regulären Fahrtweg.

Die Haltestellen „Dresdener Ring“ (beide Richtungen), „Antoniushaus“ und „Alleestraße“ (beide, Richtung Wiesbaden) entfallen. Fahrgäste können die Haltestelle „Alleestraße“ (Richtung Hochheim Bahnhof) im Königsberger Ring bzw. die Haltestelle „Am Daubhäuschen“ in Am Daubhaus nutzen. Die Haltestelle „Am Schänzchen“ entfällt ersatzlos.

Detaillierte Informationen gibt es an den Fahrplankästen an den Haltestellen sowie unter der Rufnummer (0611) 45022-450.

Umleitung der Buslinie 8

Aufgrund einer Baumaßnahme wird die Linie 8 ab Montag, 17.07.2017, umgeleitet. Wie lange die Umleitung dauert, ist derzeit noch nicht bekannt.

In Richtung Steinberger Straße verläuft die Umleitung nach der Haltestelle „Willy-Brandt-Allee“ über die George-Marshall-Straße, die Alcide-de-Gasperi-Straße, die Willy-Brandt-Allee. Anschließend fahren die Busse über die Schiersteiner Straße, den Konrad-Adenauer-Ring, die Dostojewskistraße, die Teutonenstraße mit Bedienung der Ersatzhaltestelle „Jägerstraße“ und weiter über den bekannten Weg der aktiven Umleitung.

Fahrten mit dem Ziel Eigenheim / Bahnholz werden, entsprechend der aktiven Umleitung, vom Konrad-Adenauer-Ring kommend, über die Dostojewskistraße mit Bedienung der Ersatzhaltestelle „Jägerstraße“ umgeleitet. Anschließend fahren die Busse über die Teutonenstraße, die Schiersteiner Straße und weiter über den regulären Fahrtweg.

Die Haltestelle „Waldstraße“ entfällt in Fahrtrichtung Steinberger Straße. Fahrgäste können die Ersatzhaltestelle „Waldstraße“ (Richtung Eigenheim / Bahnholz) in der Schiersteiner Straße vor Hausnummer 80 nutzen. Anschlüsse, die regulär ab der Haltestelle „Waldstraße“ (in Steinberger Straße) ausgeführt werden, sind während der Umleitung an der Haltestelle „Willi-Brandt-Allee“ zu nutzen.

Detaillierte Informationen gibt es an den Fahrplankästen an den Haltestellen sowie unter der Rufnummer (0611) 45022-450.

Rheingauer Weinwoche 2017

HERZLICH WILLKOMMEN zum alljährlichen WEINGENUSS: 
ESWE Verkehr begrüßt Sie zur Rheingauer Weinwoche 2017!

Wir suchen Verstärkung: Mobilitätsberater (w/m)

Willkommen im Team!

Mit ESWE Verkehr tolle Chancen nutzen!
Für unsere Arbeitsgruppe Mobilitätsberatung (Arbeitsort sind unsere im Wiesbadener Stadtzentrum gelegenen Beratungsstellen) suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen begeisterten und versierten Mobilitätsberater (w/m).

Hier gehts zur Stellenbeschreibung.

Umleitung der Buslinie 8

Aufgrund einer Sperrung des Neubergs wird die Umleitung der Linie 8 ab Montag, 10.07.2017, geändert. Wie lange die Umleitung dauert, ist derzeit weiterhin noch nicht bekannt.

In Richtung Steinberger Straße (über Dambachtal) verläuft die Umleitung nach der Haltestelle „Dambachtal“ über die Thomaestraße mit Bedienung der gleichnamigen Ersatzhaltestelle, weiter über die Schumannstraße, die Richard-Wagner-Straße und die Sonnenberger Straße. Anschließend verläuft die Umleitung über die Taunusstraße, die Georg-August-Zinn-Straße und weiter über den regulären Fahrtweg. Über die Idsteiner Straße verläuft die Umleitung nach der Ersatzhaltestelle „Thomaestraße“ ebenfalls den oben beschriebenen Fahrtweg. Über die Schumannstraße verläuft die Umleitung nach der Haltestelle „Tränkweg“ über die Richard-Wagner-Straße mit Bedienung der Haltestelle „Abeggstraße“, die Sonnenbergerstraße, die Taunusstraße sowie nach der Georg-August-Zinn-Straße zum regulären Fahrtweg.

Fahrten mit dem Ziel Eigenheim / Bahnholz werden ab der Haltestelle „Webergasse“ über die Taunusstraße umgeleitet. Anschließend verläuft die Umleitung über die Sonnenberger Straße, die Richard-Wagner-Straße, die Schumannstraße weiter zur Haltestelle „Thomaestraße“ bzw. die Idsteiner Straße und weiter über den regulären Fahrtweg. Über die Schumannstraße verläuft die Umleitung ab der Sonnenberger Straße über die Richard-Wagner-Straße mit Bedienung der Haltestelle „Johann-Sebastian-Bach-Straße“ und weiter über den regulären Fahrtweg.

Die planmäßigen Fahrten, die normalerweise die Haltestelle „Robert-Schumann-Schule“ bedienen, bedienen diese aufgrund der Umleitung nicht. Alle anderen Kurswagen bedienen die Haltestelle jedoch, da sie auf der Umleitung liegt. Die Haltestelle „Neuberg“ entfällt außerdem ersatzlos.

Detaillierte Informationen gibt es an den Fahrplankästen an den Haltestellen sowie unter der Rufnummer (0611) 45022-450.