Deine Login-Daten konnten leider nicht bestätigt werden! Gibt es ein Problem?

Filtern & Sortieren

ESWE Verkehr sorgt auch bei Diesel-Bussen für gutes Klima: Nachrüstung von Diesel-Bussen auf EURO VI Norm

ESWE Verkehr verfolgt bundesweit als erstes Verkehrsunternehmen die Vision eines komplett emissionsfreien ÖPNV. Neben der Einführung der Elektro-Mobilität gilt es auch bei der vorhandenen Diesel-Technologie die modernsten Abgassysteme zu nutzen. Dass der Weg des Luftreinehalteplanes immer konkreter wird und ESWE Verkehr die Umsetzung mit Hochdruck verfolgt, beweist das Wiesbadener Verkehrsunternehmen kontinuierlich.

Beauftragter für das betriebliche Eingliederungsmanagement (w/m/d) gesucht!

Sie verfügen über ein abgeschlossenes Studium mit Schwerpunkt Personalwirtschaft, Pädagogik, Psychologie oder eine Berufsausbildung mit abgeschlossener fachspezifischer Weiterbildung und bringen Berufserfahrung im angegebenen Tätigkeitsgebiet mit? Sie haben sehr gute Kenntnisse in Gesprächsführung und Beratung und zu Ihren Stärken gehört die sichere Anwendung von Präsentations- und Interviewtechniken? 

Dann haben wir den passenden Job für Sie: Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen engagierten und versierten

BEAUFTRAGTEN FÜR DAS BETRIEBLICHEN EINGLIEDERUNGSMANAGEMENT (W/M/D)

Weitere Informationen können Sie in der Stellenausschreibung nachlesen.

Personalcontroller (w/m/d) gesucht!

Sie haben fundierte Kentnisse im Bereich Personalcontrolling und Personalplanung? Sie verfügen über ein abgeschlossenes Studium mit personalwirtschaftlichem Schwerpunkt oder haben eine Weiterbildung zum Personalfachkaufmann (w/m/d) abgeschlossen und bringen Berufserfahrung im angegebenen Tätigkeitsgebiet und im Projektmanagement mit? Dann haben wir den passenden Job für Sie: Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen engagierten und versierten

PERSONALCONTROLLER (W/M/D).

Weitere Informationen können Sie in der Stellenausschreibung nachlesen.

Fahrradmonteur (w/m/d) gesucht!

Sie verfügen über ein Berufsausbildung zum Zweiradmechaniker (w/m/d) und bringen Berufserfahrung im angegebenen Tätigkeitsgebiet mit? Dann haben wir den passenden Job für Sie: Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen engagierten und versierten

FAHRRADMONTEUR (W/M/D)

Weitere Informationen können Sie in der Stellenausschreibung nachlesen.

Zivilcourage. Ja! Aber wie? Neue Termine für das Jahr 2019

Um besser helfen zu können und Menschen Handlungsanleitungen bei bedrohlichen Situationen im ÖPNV geben zu können, haben das Polizeipräsidium Westhessen, die Landeshauptstadt Wiesbaden, die Staatsanwaltschaft Wiesbaden und ESWE Verkehr, das Projekt: Zivilcourage Ja! Aber wie? ins Leben gerufen. Die Teilnahme ist kostenfrei.

Im Rahmen des vierstündigen Seminars üben und erlernen die Teilnehmer Handlungsfertigkeiten, die ihnen dabei helfen sollen, andere Personen aus Konfliktsituationen zu befreien. Dabei geht es keineswegs um Selbstverteidigung. Viel mehr wird erklärt und auch gezeigt wie man Öffentlichkeit schafft und der potenziellen Bedrohung entkommt. Die erste Veranstaltung fand am 10. September 2011 statt und war binnen kürzester Zeit ausgebucht. Eine der Teilnehmerinnen sagte im Anschluss: „Mir hat das Seminar sehr viel Spaß gemacht, vor allem aber hat es mir gezeigt, welche Möglichkeiten ich auch alleine habe, anderen Menschen in brenzligen Situationen helfend zur Seite zu stehen.“

Termine in der 2. Jahreshälfte 2019:  

  • Samstag, 19. Oktober 2019
    14:00 - 18:00 Uhr
    5. Polizeirevier/Rathaus, Rathausstraße 63, 65203 Wiesbaden
     
  • Freitag, 15. November 2019
    15:00 - 19:00 Uhr
    Stadtpolizei, Hochstättenstraße 2-4, 65183 Wiesbaden

Interessierte können sich unter der Telefonnummer (0611) 345 – 1620 (tagsüber) oder per E-Mail unter zivilcourage.ppwhpolizei.hessen.de anmelden.

Werkstudent im Mobilitätsmanagement (w/m/d) gesucht!

Sie sind immatrikuliert in einem Studium mit planerischem oder ingenieurwissenschaftlichem Schwerpunkt wie z.B. Geografie, Verkehrsplanung, Mobilitätsmanagement oder Bauingenieurwesennund, bringen gute Kenntnisse in den Microsoft Office Produkten sowie idealerweisein CAD und GIS mit und bringen Teamfähigkeit sowie eine selbständige und zuverlässige Arbeitsweise mit?

Dann haben wir für Sie den passenden Job!

Für unsere Arbeitsgruppe Grundsatzplanung suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen versierten und engagierten

WERKSTUDENTEN IM MOBILITÄTSMANAGEMENT (W/M/D)

Welche Aufgaben Sie hier erwarten und wie Sie sich bewerben können, sehen Sie in der Stellenanzeige.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Verkehrsplaner (w/m/d) gesucht!

Sie haben fundierte Kentnisse im Bereich ÖPNV-Planung? Sie verfügen über ein abgeschlossenes Hochschulstudium mit Schwerpunkt Verkehrsplanung oder vergleichbare Qualifikation? Dann haben wir den passenden Job für Sie: Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen engagierten und versierten

INGENIEUR IM MOBILITÄTSMANAGEMENT (W/M/D

Weitere Informationen können Sie in der Stellenausschreibung nachlesen.

Update: Busfahren für jedermann 2019 (Termine 2. Halbjahr)

Auch im zweiten Halbjahr 2019 bietet die Fahrschule von ESWE Verkehr „Busfahren für jedermann“ an

Auch im zweiten Halbjahr setzt die unternehmenseigene Fahrschule von ESWE Verkehr ein besonderes Angebot fort, das sich schon seit vielen Jahren sehr großer Beliebtheit, vor allem bei zahlreichen Bus-Fans, erfreut: Die Rede ist von „Busfahren für jedermann“. Die einmalige Gelegenheit, ganz ohne Busführerschein – also gewissermaßen als „Busfahr-Laie“ – mit einem ESWE-Bus ein paar Runden auf dem Betriebsgelände der Verkehrsgesellschaft an der Wiesbadener Gartenfeldstraße drehen zu können, ist für die Teilnehmer stets ein Riesenspaß – und zudem geht mit „Busfahren für jedermann“ für viele, die dieses Angebot nutzen, ein Kindheitstraum in Erfüllung. 

Selbstverständlich ist immer ein ESWE-Fahrlehrer dabei, der die Teilnehmer bei ihren Fahrversuchen in dem rund 300 PS starken Solo-Bus anleitet und unterstützt. Überfordert wird dabei niemand: Das zwölf Meter lange Fahrzeug rückwärts einzuparken, steht nicht auf dem „Lehrplan“ der Übungsfahrten. Am Ende des Busfahr-Vormittags – die Veranstaltung findet immer von 9 bis 14 Uhr statt – bekommt jeder Teilnehmer eine persönliche Urkunde ausgehändigt, die ihn stets an das einzigartige Erlebnis erinnern wird.

Im zweiten Halbjahr des Jahres 2019 sind insgesamt sieben Termine vorgesehen: Je ein Samstag in den Monaten Mai bis November ist „Busfahren für jedermann“-Tag. Die Teilnahme kostet 35 Euro; anmelden kann man sich ausschließlich telefonisch unter (0611) 450 22-230. Anschließend muss man sich innerhalb von 7 Tagen persönlich in der Mobilitätszentrale von ESWE melden, ansonsten verfällt der Termin und wird anderweitig vergeben.

Wichtig: Wer teilnehmen möchte, muss mindestens 18 Jahre alt und im Besitz des Pkw-Führerscheins (Klasse B) sein. 

Da die Nachfrage erfahrungsgemäß groß ist, sollten Interessenten nicht allzu lange mit der Anmeldung warten.

Die Termine für das 2. Halbjahr 2019:

  • 25. Mai
  • 29. Juni
  • 20. Juli
  • 24. August
  • 21. September
  • 26. Oktober
  • 16. November

Schiersteiner Brücke: Weiterhin Einschränkungen im Busverkehr

Nach derzeitigem Planungsstand soll ab kommenden Samstag, 07.11.2015, die Schiersteiner Brücke wieder für LKW über 3,5 t zur Nutzung freigegeben werden. Diese Freigabe kann jedoch nicht für den Busverkehr der Gemeinschaftslinien 45 und 47 der ESWE Verkehr und der Mainzer Verkehrsgesellschaft (MVG) gelten. Grund hierfür sind die weiterhin bestehenden Bauschäden an der Vorlandbrücke im Bereich Mainz-Mombach, weshalb die beiden Buslinien nicht den gewohnten Linienweg fahren können. Weiterhin enden die beiden Linien vom Wiesbadener Bahnhof aus kommend an der Haltestelle „Friedrich-Bergius-Straße“ (Linie 45) bzw. „Carl-Bosch-Straße“ (Linie 47) und fahren von dort wieder in Richtung Wiesbaden Innenstadt zurück.

Wir bitten unsere Fahrgäste um Verständnis.