Ansprechpartner

Mobilitätszentrale

von ESWE Verkehr

Marktstraße 10
65183 Wiesbaden

Telefon: (0611) 450 22-450
Telefax: (0611) 450 22-850
E-Mail:

Diese Meldung wurde am 08.02.2020 um 09:07 Uhr archiviert.

Bauarbeiten an der Theodor-Heuss-Brücke - Für Autos gesperrt, Busse fahren

Ab 12. Januar wird die Theodor-Heuss-Brücke für voraussichtlich vier Wochen für den Autoverkehr gesperrt, aber nicht für unsere Busse und ESWE Verkehr meinRad! Deshalb haben wir besondere Angebote für Sie, um Ihnen den Umstieg zu erleichtern.

Über die Brücke ...

Im Zeitraum der Sperrung bringen wir Sie über die Brücke. Dafür bieten wir Ihnen u. a. das Brückenticket an.

Unser Überbrückungsangebot für Sie: Kaufen Sie zwischen dem 8. und 18. Januar 2020 das Brückenticket zum Preis der Monatskarte von 84,50 €. Dieses ist ab Kaufdatum sechs Wochen lang gültig und gilt für Mainz/Wiesbaden (Preisstufe 13). Sie erhalten es in der Mobilitätszentrale (Marktstraße 10), in den Mobilitätsinfos (Hauptbahnhof und Luisenplatz), in allen Vorverkaufsstellen und an unseren Fahrscheinautomaten (nicht an DB- oder RMV-Automaten).

 Die beste Bus- oder Bahnverbindung können Sie in der RMV-Fahrplanauskunft einsehen.

Das Brückenticket gilt wie eine normale Monatskarte und wird aus technischen Gründen als Papierfahrschein ausgegeben. Das heißt für Sie, dass das Ticket übertragbar ist und Sie über den gesamten Gültigkeitszeitraum von der cleveren Mitnahmeregelung profitieren.

„meinRad"-Gutscheincode

Mit dem Gutscheincode "BRUECKE2020" erhalten Sie 15,00 € Fahrtguthaben für ESWE Verkehr meinRad. Geben Sie das Codewort zwischen dem 8. und 18. Januar 2020 in Ihrer meinRad-App unter "Gutscheine" ein und schon sind die nächsten Fahrten bis Februar für Sie kostenfrei. Sie sind noch kein meinRad-Kunde? Dann laden Sie sich direkt die App herunter und melden sich an:

www.meinrad-wiesbaden.de

meinRad-Stationen in Brückennähe

Für die leichte Überquerung haben wir auf beiden Brückenseiten zahlreiche Vermietstationen zur Auswahl.

In Mainz-Kastel können Sie Ihr „meinRad“ am Bahnhof, an der Reduit und an der bis dahin errichteten Station auf der Hochheimer Straße (in Höhe der Bushaltestelle) abstellen. 

Auf der Mainzer Seite bieten sich die Stationen am Brückenplatz, am Kurfürstlichen Schloss oder am Rathaus und am Rathaus-Parkhaus an.

Eine Übersicht aller „meinRad“-Stationen finden Sie in der „meinRad“-App und auf unserer Internetseite.

ESWE Verkehr setzt zu Spitzenzeiten E-Wagen ein

Die regulären Busverbindungen von Wiesbaden aus über die THB nach Mainz fahren während der Brückensperrung nach dem normalen Fahrplan. Auf der Linie 6 werden – je nach Bedarf – kurzfristig zusätzliche Einsatzwagen (E-Wagen) bereitgestellt. Hierbei wird das aktuelle Verkehrsaufkommen in der Leitzentrale von ESWE Verkehr genau analysiert und entsprechend reagiert. Besonders in der bald auf den Höhepunkt zulaufenden Fastnachtszeit, werden sicher entsprechende zusätzliche E-Wagen eingesetzt. Die Linien 9 und 28 fahren ebenfalls regulär nach Fahrplan über die THB.

News vom: 03.01.2020
1 4932

Noch keine Kommentare zu dieser Meldung

Um einen Kommentar verfassen zu können, müssen Sie sich einloggen.

Diese Webseite verwendet verschiedene Arten von Cookies: Technische und funktionale Cookies benötigen wir zwingend, damit die Webseite funktioniert. Marketing-Cookies setzen wir ein, damit wir Sie auf unseren Seiten wiedererkennen und den Erfolg unserer Kampagnen messen können.

Sie können jederzeit festlegen und ändern, welche Cookies Sie zulassen und welche nicht.

Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Infos
Infos