Ansprechpartner

Pressestelle

Gartenfeldstraße 18
65189 Wiesbaden

Telefon: (0611) 450 22-160
E-Mail:

Diese Meldung wurde am 13.11.2023 um 08:33 Uhr archiviert.

Digitaler Haltestellenaushang: Pilotprojekt an zwei Haltestellen gestartet

Wiesbaden, 27.07.2023. An zwei Haltestellen im Liniennetz von ESWE Verkehr gibt es etwas Neues zu entdecken. An den Haltestellen „Dreiweidenstraße” und „Rathaus Schierstein” gibt es ab sofort digitale Haltestellenaushänge. Die 13 Zoll großen Displays erinnern an elektronische Geräte zum Lesen von eBooks. Nur das darauf nicht die neuesten Spiegel-Bestseller digital angezeigt werden, sondern Echtzeitdaten sowie die Fahrpläne der jeweils dort haltenden Linien. Die bereits bekannten Papieraushänge sind an beiden Haltestellen jedoch auch weiterhin vorhanden.

„Es handelt sich dabei um ein Pilotprojekt”, erklärt Larissa Vogl, die bei ESWE Verkehr die zuständige Projektleiterin ist. „Wir wollen herausfinden, was die Geräte können und wie sie von unseren Fahrgästen als Auskunftsmedium angenommen werden.” Das Gerät an der Haltestelle „Dreiweidenstraße” läuft im Batteriebetrieb. Der digitale Haltestellenaushang an der Haltestelle „Rathaus Schierstein” wird zusätzlich über eine kleine Solarzelle am Haltestellenmast mit Strom versorgt.

Neben der Live-Übersicht der nächsten Abfahrten lassen sich auf Knopfdruck auch die Fahrplanaushänge einzelner Linien anzeigen. Auch die Anzeige eines Umgebungsplans ist möglich. Das ist vor allem dann interessant, wenn eine Haltestelle aus mehreren Bussteigen besteht und Fahrgäste hier Orientierung suchen. Unter dem Menüpunkt „Informationen” finden sich weitere Hinweise zum Beispiel zum Kurzstreckenticket oder zu Störungen im Liniennetz.

Unterhalb des Gerätes ist in einem gelben Kästchen ein Infoknopf angebracht. Das Drücken des Knopfes startet eine akustische Ansage der auf dem Display dargestellten Informationen. Somit ist auch die Barrierefreiheit gewahrt.

„Gerade an Haltestellen, an denen es bislang keine elektronischen Fahrgastinformationsanzeigen gibt, könnten die digitalen Haltestellenaushänge eine sinnvolle Ergänzung sein”, berichtet Larissa Vogl. Die Echtzeitdaten mit der Live-Auskunft kämen auf diese Weise auch an weitere Haltestellenmasten im Liniennetz. Weiterer Vorteil: Digitale Haltestellenaushänge sind im Vergleich zur Papiervariante leichter, schneller und umweltfreundlicher aktualisiert.

Das Pilotprojekt ist für ein Jahr angesetzt. Fahrgäste werden darum gebeten, ihr Feedback zu den digitalen Haltestellenaushängen zurückzumelden. ESWE Verkehr bietet dafür auf www.eswe-verkehr.de/eaushang ein eigenes Online-Formular an.

Weitere Informationen über Wiesbadens Mobilitätsdienstleister erhalten Sie auf www.eswe-verkehr.de oder über unsere Kanäle in den sozialen Netzwerken.

Bild: © ESWE Verkehr

News erschienen am Thursday, 27. July 2023 in der Kategorie „Fahrplan“

Dieser Artikel wurde 4326 mal angeschaut. 4326