Häufig gestellte Fragen

Allgemeines

Brennstoffzellenbusse

Batteriebusse

Ausbildung Fragen zur Bewerbung

Ausbildung Fragen zum Auswahlverfahren

Ausbildung Allgemeine Ausbildungsfragen

Ausbildung Fragen zur Berufsschule

Tickets und „Erhöhtes Beförderungsentgelt“ (EBE)

  • Wie lange gilt ein Einzelfahrschein?

    Einzelfahrscheine (und übrigens auch Kurzstreckentickets) gelten – egal ob am Automaten oder beim Busfahrer gekauft – immer nur für den sofortigen Fahrtantritt in Richtung des Fahrtziels. Unterwegs ist Umsteigen erlaubt, sooft es erforderlich ist; der Fahrgast muss jedoch immer den nächstmöglichen Anschlussbus nehmen.

    Rück- oder Rundfahrten sowie Fahrtunterbrechungen sind mit Einzelfahrscheinen nicht gestattet; in diesen Fällen würde ein Erhöhtes Beförderungsentgelt (kurz: EBE) fällig. Für das Erreichen des Fahrtziels gibt es kein Zeitlimit – die Annahme, dass ein Einzelfahrschein pauschal 60 oder 90 Minuten lang gültig ist, ist unzutreffend.

Beförderung und Service

Schülerticket

ESWE Verkehr meinRad Allgemeine Informationen

ESWE Verkehr meinRad App und Registrierung

ESWE Verkehr meinRad Miete und Rückgabe

ESWE Verkehr meinRad Tarife und Bezahlung

ESWE Verkehr meinRad Mietrad

ESWE Verkehr meinRad Probleme

ESWE Verkehr meinRad Ausblick

E-Ticket Online

Alltagshelden

Alltagshelden Ausbildung zum/zur Busfahrer/in (ohne Klasse D)

Alltagshelden Busfahrer/in (mit Klasse D)

Diese Webseite verwendet verschiedene Arten von Cookies: Technische und funktionale Cookies benötigen wir zwingend, damit die Webseite funktioniert. Marketing-Cookies setzen wir ein, damit wir Sie auf unseren Seiten wiedererkennen und den Erfolg unserer Kampagnen messen können.

Sie können jederzeit festlegen und ändern, welche Cookies Sie zulassen und welche nicht.

Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Infos
Infos