Deine Login-Daten konnten leider nicht bestätigt werden! Gibt es ein Problem?

Teilnahmebedingungen für das „eTicket Online“-Gewinnspiel

Die ESWE Verkehrsgesellschaft mbH, Gartenfeldstraße 18, 65189 Wiesbaden (nachfolgend „Veranstalter“ oder „ESWE“) führt auf der Website von ESWE Verkehr (www.eswe-verkehr.de/eticket) das „eTicket Online“-Gewinnspiel (nachfolgend „Aktion“) durch.

Für die Teilnahme an der Aktion gelten ausschließlich die nachstehenden Teilnahmebedingungen. 

§ 1 Teilnahme 

(1) Die Teilnahme ist kostenlos und unabhängig von dem Erwerb von Waren oder Dienstleistungen. Mit der Teilnahme an dem Gewinnspiel akzeptiert der Benutzer diese Teilnahmebedingungen.

(2) Jeder Teilnehmer darf sich nur einmal registrieren. Mehrfachregistrierungen, insbesondere solche unter unterschiedlichen E-Mail-Adressen, sind unzulässig.

(3) Teilnahmeberechtigt sind nur Personen, die das 18. Lebensjahr vollendet, ihren Wohnsitz im Bereich der Bundesrepublik Deutschland haben und ein Abonnement von ESWE Verkehr (ausgenommen Schülerticket Hessen) haben.

(4) Mitarbeiter des Veranstalters, deren Angehörige und Lebenspartner sind von der Teilnahme ausgeschlossen.

§ 2 Durchführung

(1) Das Gewinnspiel beginnt am 09.08.2019 und endet am 18.08.2019 um 23:59 Uhr.

(2) Die Teilnahme am Gewinnspiel ist nur bei wahrheitsgemäßer Angabe der personenbezogenen Daten erlaubt.

(3) Um teilzunehmen, sendet der Teilnehmer seine Kontaktdaten (Vorname, Nachname, Anschrift, Geburtsdatum) an die E-Mail-Adresse:

internet@eswe-verkehr.de

(4) Die Gewinner werden ausgelost.

(5) Die Gewinner werden individuell per E-Mail an die bei Einsendung verwendete E-Mail-Adresse benachrichtigt. 

(6) Die Daten werden ausschließlich dazu gespeichert und verwendet, um die Erfüllung der Teilnahmevoraussetzungen zu überprüfen, den Teilnehmer zu informieren, wenn er einen Preis gewonnen hat und/oder einen Preis an den Teilnehmer zu versenden.

(7) Die Benachrichtigung über den Gewinn erfolgt per E-Mail am 26.08.2019. Über die Formalitäten der Gewinnaushändigung wird der Teilnehmer in der Gewinnbenachrichtigung informiert. 

(8) Einsendungen, die nicht über den vorgesehenen Weg (siehe Absatz 3) eingereicht werden, können nicht zur Teilnahme berücksichtigt werden. 

(9) Jeder Gewinner muss sich nach Gewinnbenachrichtigung innerhalb von 7 Tagen via E-Mail zurückmelden. Meldet sich ein Gewinner nicht innerhalb dieser Frist, verfällt der Gewinn.

§ 3 Nutzungsrecht, Freistellung und Verantwortlichkeit

(1) Der Veranstalter ist nicht verpflichtet, die von den Teilnehmern bereitgestellten Inhalte (z.B. Bilder) auf potenzielle Verletzungen der Rechte Dritter zu überprüfen. Der Veranstalter ist jedoch berechtigt, Inhalte abzulehnen, wenn sie nach seiner sachgerechten Einschätzung rechtswidrig sind oder gegen die guten Sitten verstoßen.

(2) Die Teilnehmer stellen den Veranstalter von allen Ansprüchen Dritter frei, die aufgrund der den Teilnehmern bereitgestellten Inhalte entstanden sind. Sie erklären sich bereit, den Veranstalter in jeder zumutbaren Form bei der Abwehr dieser Ansprüche zu unterstützen.

§ 4 Preise (nur während des Aktionszeitraums gemäß § 2 (1))

(1) Die Gewinnerauswahl erfolgt unter den Teilnehmern, die sich während des Aktionszeitraums (s. § 2 (1)) für den Preis registrieren.

Es werden:  

  • 3x Rebstock-Patenschaften (5 Jahre, 3 Jahre, 2 Jahre) verlost.

Der Gewinn wird ausgelost. 

(2) Die Gewinnerauswahl erfolgt am 26.08.2019 durch ESWE Verkehr.

(3) Eine Barauszahlung des Preises ist nicht möglich. Der Gewinn kann nicht getauscht werden und ist nicht übertragbar.

(4) Der Ausgang des Gewinnspiels ist nicht von dem Erwerb von Produkten abhängig.

§ 5 Datenschutz

(1) Die bei diesem Gewinnspiel von Ihnen gemachten Angaben werden von der ESWE nach der Beendigung des Gewinnspieles nicht gespeichert und nicht zum Zwecke der Werbung für eigene Produkte genutzt. Eine Weitergabe an Dritte findet nicht statt.

(2) Die Kontaktinformationen, die der Teilnehmer bei der Registrierung angibt, werden ausschließlich zur Durchführung des Spiels und zur Benachrichtigung der Gewinner verwendet.

§ 6 Haftung / Gewährleistung

(1) Es besteht kein Anspruch auf Teilnahme an der Gewinnspiel-Aktion.

(2) Der Veranstalter ist nicht verantwortlich für technische oder sonstige Störungen, z.B. durch den Ausfall des Netzwerks, der Website, des Computers etc., die eine Teilnahme an der Aktion unmöglich machen. Aufgrund des Stands der Technik kann eine fehlerfreie und/oder ununterbrochene Verfügbarkeit nicht gewährleistet werden. Der Veranstalter haftet daher weder für die ständige und ununterbrochene Verfügbarkeit des Gewinnspiels noch für technische und elektronische Fehler während der Teilnahme, bemüht sich jedoch, derartige Störungen zu begrenzen. Der Veranstalter übernimmt keine Haftung für auf Datenverlust basierenden Schaden, der bei sachgemäßer Datensicherung durch den Teilnehmer nicht eingetreten wäre. Eine solche liegt bei einer regelmäßigen Datensicherung vor, die die Wiederherstellung der Daten mit vertretbarem Aufwand ermöglicht. Die Haftung des Veranstalters für den Datenverlust wird auf den typischen Wiederherstellungsaufwand beschränkt, der bei sachgemäßer Datensicherung eingetreten wäre.

(3) Für andere als durch Verletzung von Leben, Körper und Gesundheit entstehende Schäden haftet ESWE lediglich, soweit diese auf vorsätzlichem oder grob fahrlässigem Handeln oder auf schuldhafter Verletzung einer wesentlichen Vertragspflicht (sog. „Kardinalpflicht“, d.h. eine solche Verpflichtung, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung der Vertragspartner regelmäßig vertraut und vertrauen darf) durch uns oder unsere Erfüllungsgehilfen (z.B. dem Zustelldienst) beruhen. Die Bestimmungen des Produkthaftungsgesetzes bleiben hiervon unberührt; unbeschränkt bleibt darüber hinaus die Haftung für das arglistige Verschweigen eines Mangels sowie für eine ausdrücklich garantierte Beschaffenheit und Personenschäden.

(4) Sofern der Veranstalter leicht fahrlässig eine wesentliche Vertragspflicht verletzt, ist die Ersatzpflicht für Sachschäden auf den typischerweise vorhersehbaren Schaden beschränkt.

§ 7 Abbruch der Aktion

Der Veranstalter behält sich das Recht vor, die Aktion zu jedem Zeitpunkt ohne Vorankündigung aus wichtigem Grund abzubrechen. Ein Abbruch aus wichtigem Grund darf insbesondere dann erfolgen, wenn eine ordnungsgemäße Durchführung der Aktion aus technischen Gründen nicht mehr gewährleistet werden kann, ohne dass hieraus Ansprüche der Teilnehmer gegenüber dem Veranstalter bestehen. Zu den wichtigen Gründen zählen auch technische Probleme, Regeländerungen oder Entscheidungen durch Plattformen wie Facebook, sofern das Gewinnspiel auf oder in Zusammenhang mit ihnen veranstaltet wird.

§ 8 Ausschluss von der Teilnahme

Im Falle des Verstoßes gegen diese Teilnahmebedingungen oder der unrechtmäßigen Beeinflussung des Gewinnspiels, bspw. durch Manipulation der Technik, behält der Veranstalter sich ausdrücklich das Recht vor, die betreffenden Teilnehmer von der Teilnahme auszuschließen und Gewinne von diesen zurückzufordern.

§ 9 Schlussbestimmungen

(1) Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des Internationalen Privatrechts und des UN-Kaufrechts (CISG).

(2) Soweit einzelne Bestimmungen dieser AGB ganz oder teilweise unwirksam sind, wird die Wirksamkeit des Vertrages sowie der übrigen Bestimmungen hiervon nicht berührt. Anstelle der unwirksamen Bestimmung ist eine Bestimmung zu vereinbaren, die dem Sinn und Zweck der weggefallenen Bestimmung am nächsten kommt.

(3) Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Checkbox kommt...