Deine Login-Daten konnten leider nicht bestätigt werden! Gibt es ein Problem?

Filtern & Sortieren

Umleitungen in Delkenheim

Wegen Bauarbeiten in der Landwehrstraße/ Soonwaldstraße werden die Linien 15, 48 und die Schulbusse der Linie 46 in Delkenheim von Montag, den 6. August 2018, Umleitungen fahren. Die Haltestellen „Schlagmühle“ und „Eifelstraße“ entfallen. Fahrgäste, die normalerweise diese beiden Haltestellen nutzen, müssen vom 6. August 2018 an auf die nur einige Meter in Sichtweite verlegte Haltestelle „Rathausplatz“ ausweichen.

Für die Linien 15 und 48 gilt folgende Umleitung: 
In Richtung Delkenheim/ Hochheim fahren die Busse nach Bedienung der letzten planmäßigen Haltestelle in Wallau auf die A66 in Richtung Wiesbaden und verlassen diese an der Abfahrt Nordenstadt wieder. Nach links führt der Weg in Richtung Delkenheim über die L 3028, links zur Hauptwache zur Ersatzhaltestelle „Rathausplatz“,  rechts in den Mühlberg und weiter über den normalen Weg. 
In Richtung Wiesbaden geht es nach Bedienung der Haltestelle „Mühlberg“  links zur Hauptwache zur Ersatzhaltestelle „Rathausplatz“, geradeaus über Hauptwache, rechts über die L 3028 zur A 66 in Richtung Frankfurt bis zur Abfahrt Wallau, rechts Richtung Wallau zur ersten regulären Haltestelle in Wallau.

Für den Schulbus 46 in Richtung Eifelstraße gilt nach Bedienung der Haltestelle „Mühlberg“ die Umleitung links zur Hauptwache zur Ersatzhaltestelle „Rathausplatz“, geradeaus über Hauptwache, rechts über die L 3028 zur A 66 in Richtung Frankfurt bis zur Abfahrt Wallau, links Richtung Massenheim zur ersten planmäßigen Haltestelle in Massenheim.

Der Schulbus 46 in Richtung Delkenheim/ Hochheim nimmt nach Bedienung der letzten planmäßigen Haltestelle in Massenheim die Umleitung auf die A66 in Richtung Wiesbaden und verlässt diese an der Abfahrt Nordenstadt wieder. Nach links in Richtung Delkenheim über die L 3028 führt dann der Weg und links zur Hauptwache zur Ersatzhaltestelle „Rathausplatz“,  rechts Mühlberg und weiter über den normalen Fahrweg. 

Weitere Informationen gibt es an Fahrplankästen an den Haltestellen sowie unter der Rufnummer (0611) 45022-450.

Willkommen im Team!

Für unser neues Fahrradvermietsystem suchen wir einen versierten und engagierten

LEITER (W/M) DER FAHRRADWERKSTATT

Seit Juli 2018 können unsere Kunden mit dem neuen Fahrradvermietsystem „ESWE Verkehr meinRad" an zunächst 49 freien Stationen in ganz Wiesbaden rund 500 Fahrräder mieten. Weitere Stationen folgen. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung. Hier geht es zur Stellenbeschreibung.

Haltestelle „Berliner Straße Bussteig D“ wird nicht angefahren

Wegen der Busspursanierung der Berliner Straße kann die Haltestelle „Berliner Straße Bussteig D“ in Richtung Erbenheim von Freitag, den 20. Juli 2018 um 7 Uhr, nicht angefahren werden.

Dies betrifft die Linien 5, 15, 16, X 26, 28, 45, 46, 48, 262, N 2 und N 7. Die Pflichtanschlüsse werden von der Haltestelle „Friedenstraße“ bedient.  Die Bussteige A, B und C der Haltestelle „Berliner Straße“ sind nicht betroffen.

Weitere Informationen gibt es an den Fahrplankästen an den Haltestellen sowie unter der Rufnummer (0611) 45022-450.

ESWE Verkehr meinRad: ein ereignisreicher Start

Wiesbaden ist um ein Mobilitätsangebot reicher: Das Fahrradvermietsystem “meinRad“ von ESWE Verkehr startete am 13. Juli 2018.

Bei der offiziellen Eröffnung anwesend waren neben ESWE-Verkehr-Geschäftsführer Jörg Gerhard auch die beiden Oberbürgermeister von Wiesbaden und Mainz, Sven Gerich und Michael Ebling, der Wiesbadener Verkehrsdezernent Andreas Kowol, Mainzer-Mobilität-Geschäftsführer Jochen Erlhof, sowie der stellv. Vorstandsvorsitzender der Mainzer Stadtwerke AG Dr. Tobias Brosze.                

Für die Einweihung von „ESWE Verkehr meinRad“ haben Interessierte an einer Premierenfahrt vom Wiesbadener Hauptbahnhof zum Dern'sches Gelände teilgenommen. Außerdem gab es viele Teilnehmer am Parcours und glückliche Gewinner beim ESWE-Verkehr-Glückrad.

Mit „meinRad“ von ESWE Verkehr sind Sie in Wiesbaden noch flexibler unterwegs. Denn die leuchtend orangefarbenen Mieträder ergänzen unsere Busse einfach perfekt. Ob zur Arbeit oder zum Einkaufen – nur einmal registrieren und schon können Sie jederzeit losradeln. 500 Mieträder stehen Ihnen dafür an 50 Stationen in der gesamten Stadt zur Verfügung. Satteln Sie um und erleben Sie „meinRad“ – Ihr mobiles Mehr im Nahverkehr. Alle Informationen finden Sie auf der entsprechenden Webseite www.meinrad-wiesbaden.de.

Baumaßnahmen in der Schiersteiner Straße

Am Montag, den 09.07.2018 beginnen die umfangreichen Straßenbaumaßnahmen im Bereich der Schiersteiner Straße. Aufgrund von zeitweisen Sperrungen mehrerer Fahrspuren zwischen der Einmündung Waldstraße und dem 2. Ring wird es mit sehr großer Wahrscheinlich zu erheblichen Verkehrsstörungen kommen, die auch die ESWE-Linien 5, 8, 15 und 18 betreffen werden. Um im Tagesverlauf in der Zeit zwischen 8 Uhr und 15 Uhr eine möglichst hohe Fahrplanqualität zu gewährleisten, wird es in Fahrtrichtung stadtauswärts zu vereinzelten Fahrunterbrechungen an der Haltestelle Waldstraße kommen.

Fahrgäste mit Fahrziel Schierstein (Linie 5), Gräselberg (Linie 15), Steinberger Straße (Linie 8) und Siedlung Sauerland (Linie 18) werden gebeten das nachfolgende Fahrzeug der jeweiligen Linie für die Weiterfahrt zu nutzen. Die Fahrgäste werden gebeten auf die Fahrzielanzeige an den Bussen der jeweiligen ESWE-Linie zu achten.

Willkommen im Team!

Sie haben eine mehrjährige Berufs- und Führungserfahrung im Servicemanagement, besitzen eine hohe Führungskompetenz und Durchsetzungsfähigkeit und sind zuverlässig und belastbar? Dann unterstützen Sie uns innerhalb des Sachgebietes „Gebäudemanagement und Infrastruktur" als

GRUPPENLEITER (W/M) IM REINIGUNGS- UND SERVICEBEREICH!

Was Sie sonst noch mitbringen sollten, erfahren Sie in unserer Stellenausschreibung.

Willkommen im Team!

Für unsere Arbeitsgruppe Mobilitätsberatung (Arbeitsort sind unsere im Wiesbadener Stadtzentrum gelegenen Beratungsstellen) suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen begeisterten und versierten

Mobilitäts- und Kundenberater (w/m).

Hier gehts zur Stellenbeschreibung.

VorOrt auf Tour 2018

Sprechen Sie bei unseren „VorOrt auf Tour“-Terminen mit Oberbürgermeister Sven Gerich und dem VorOrt-Team über das Leben in Ihrem Vorort und mit Vertretern von ESWE Verkehr über den öffentlichen Nahverkehr.

Wir suchen Alltagshelden!

Werde jetzt Busfahrer bei ESWE Verkehr!

Als starkes kommunales Unternehmen suchen wir starke Persönlichkeiten für den Busfahreralltag, der keineswegs alltäglich ist. Egal, ob Du den Führerschein bereits besitzt oder Dich ausbilden lassen möchtest: Bewirb Dich jetzt als Busfahrer (w/m) bei der ESWE Verkehrsgesellschaft, dem Betreiber des Öffentlichen Personennahverkehrs in Hessens Landeshauptstadt Wiesbaden.

Diese Superkräfte solltest Du besitzen:

  • Besitz des Führerscheins der Klasse B seit mindestens 2 Jahren inklusive entsprechender Fahrpraxis oder Besitz des Führerscheins der Klasse D
     
  • Lernbereitschaft für die Aus- und regelmäßige Fortbildung
     
  • Bereitschaft zum Arbeiten im Schichtdienst
     
  • gute mündliche und schriftliche Deutschkenntnisse
     
  • Zuverlässigkeit, Pünktlichkeit und einwandfreies Auftreten
     
  • ausgeprägte Kunden- und Serviceorientierung sowie besonderes Verantwortungsgefühl
     
  • das Bewusstsein, dass Du mit Deiner Arbeit und Deinem Verhalten den Wiesbadener ÖPNV insgesamt repräsentierst

Unseren künftigen Helden bieten wir:

  • Zertifizierte Berufsausbildung
    Übernahme inbegriffen
     
  • Perspektivreiche Arbeitsplätze mit Zukunft
    Entwicklungschancen inbegriffen
     
  • Regelmäßige Fahrerschulungen
    umfassendes Themenspektrum inbegriffen
     
  • Feste Ansprechpartner für alle Belange
    jederzeitige Verfügbarkeit inbegriffen
     
  • Klar strukturierte Dienstzeiten
    geregelte Urlaubsplanung inbegriffen
     
  • Tarifvertragliche Bezahlung
    überdurchschnittliche Sozialleistungen inbegriffen

Weitere Informationen unter www.eswe-verkehr.de/alltagshelden

Schiersteiner Brücke: Weiterhin Einschränkungen im Busverkehr

Nach derzeitigem Planungsstand soll ab kommenden Samstag, 07.11.2015, die Schiersteiner Brücke wieder für LKW über 3,5 t zur Nutzung freigegeben werden. Diese Freigabe kann jedoch nicht für den Busverkehr der Gemeinschaftslinien 45 und 47 der ESWE Verkehr und der Mainzer Verkehrsgesellschaft (MVG) gelten. Grund hierfür sind die weiterhin bestehenden Bauschäden an der Vorlandbrücke im Bereich Mainz-Mombach, weshalb die beiden Buslinien nicht den gewohnten Linienweg fahren können. Weiterhin enden die beiden Linien vom Wiesbadener Bahnhof aus kommend an der Haltestelle „Friedrich-Bergius-Straße“ (Linie 45) bzw. „Carl-Bosch-Straße“ (Linie 47) und fahren von dort wieder in Richtung Wiesbaden Innenstadt zurück.

Wir bitten unsere Fahrgäste um Verständnis.

  • 1
  • 2