Deine Login-Daten konnten leider nicht bestätigt werden! Gibt es ein Problem?

Alle Umleitungen

Sperrung zwischen Wiesbaden-Naurod und Niedernhausen

+++ UPDATE vom 23.08.2019 um 10:30 Uhr +++

Die Bauarbeiten auf dem Streckenabschnitt der Linie 20 sind beendet, somit verkehrt die Linie wieder wie gewohnt. Die Online-Fahrplanbuchseiten sowie die Online-Aushänge der Linie 20 wurden entsprechend aktualisiert.

+++ UPDATE vom 13.08.2019 um 17:00 Uhr +++
Wegen Bahnsteigarbeiten am Bahnhof Niedernhausen fährt die S-Bahn-Linie S2 zwischen Niedernhausen und Hofheim (Taunus) im Früh- und Nachmittags-/Abendverkehr lediglich im 30-Minuten-Takt, da die sogenannten Verstärkerfahrten, die in den genannten Zeiträumen normalerweise für einen 15-Minuten-Takt der S2 sorgen, entfallen. Diese Regelung gilt ab sofort montags bis freitags bis einschließlich 22. November 2019. Die Fahrgäste werden gebeten, sich vor Fahrtantritt über die aktuellen Fahrzeiten der S2 über die Online-Fahrplanauskunft des RMV unter www.rmv.de zu informieren. ESWE Verkehr hat die aktuellen Online-Fahrplanbuch-Seiten für die ESWE-Linie 22 entsprechend aktualisiert.

+++ UPDATE vom 31.07.2019 um 11:00 Uhr +++
Die Haltestellenaushänge und Buchseiten der Linie 22 wurden betreffend der Fahrten an Schultagen aktualisert. Darüber hinaus wurden die Buchseiten, zum besseren Verständnis, mit zusätzlichen Haltestellen aufgefüllt die nicht bedient werden und um die Abfahrtzeiten der Ländchesbahn ergänzt. Alle Informationen dazu finden Sie weiterhin unter den Downloads sowie hier.

Linie 22: Sperrung der Landstraße zwischen Wiesbaden-Naurod und Niedernhausen sorgt ab Mittwoch für Teilung der Linie

Aufgrund von Bauarbeiten wird die L3027 zwischen Wiesbaden-Naurod und Niedernhausen ab dem morgigen Donnerstag, dem 25. Juli 2019, voll gesperrt. Aufgrund dessen kann die ESWE-Linie 22 nicht mehr durchgehend zwischen Wiesbaden und Oberjosbach verkehren und wird daher in zwei Abschnitte aufgeteilt. Es kommt zu folgenden Änderungen im Fahrplan:

Die Busse der Linie 22 fahren im ersten Teilabschnitt von Wiesbaden aus auf dem normalen Fahrweg bis zur Haltestelle „Schillerstraße“ in Wiesbaden-Naurod und kehren dann Richtung Wiesbaden um.

Im zweiten Teilabschnitt verkehrt die Linie 22 dann zwischen der Haltestelle „Schöne Aussicht“ (die bis auf weiteres vor Hausnummer 30 verlegt ist) am Ortseingang von Niedernhausen bis zur Haltestelle „Altes Rathaus“ in Oberjosbach.

Die Haltestelle „Wilhelm-Kempf-Haus“ wird während der Bauarbeiten nicht angefahren.

ESWE Verkehr hat für die Dauer der Baumaßnahme neue Fahrpläne erstellt. Diese sind hier (unter dem Abschnitt „Haltestellenaushänge) abrufbar und werden an den entsprechenden Haltestellen ausgehängt. Die angepassten Fahrplan-Buchseiten finden Sie rechts unter den Downloads.

Der Baustellenfahrplan im Bereich Niedernhausen ist auf die Fahrzeiten der Ländchesbahn ausgerichtet, die eine direkte Verbindung von und nach Wiesbaden herstellt.

Weitere Hinweise:

Montags bis freitags ändert sich außerdem eine Fahrt der Linie 22, nämlich jene, die planmäßig ab 7:11 Uhr ab der Haltestelle „Fondetter Straße“ in Naurod Richtung des Wiesbadener Berufsschulzentrums fährt. Die Fahrt startet nun um 7:14 Uhr ab Fondetter Str. und kommt um 7:46 Uhr an der Haltestelle „Berufsschulzentrum“ an.

Baustellenbedingt entfallen zudem folgende einzelne Fahrten:

Linie 21, Mo - Fr: Fahrt 20:03 Uhr, ab „Fondetter Straße“ bis „Plutoweg“ in Wiesbaden.
Linie 37, Mo - Fr: Fahrt 20:15 Uhr, ab „Plutoweg“ in Wiesbaden bis „Hauptbahnhof“.

Durch die Baustelle zwischen Naurod und Niedernhausen verkehrt die ESWE-Linie 20 auf einer Umleitungsstrecke, weshalb sich  die Ankunftszeiten in Wiesbaden-Naurod bzw. Niederjosbach etwas nach hinten verschiebt. Auch hierfür wurden die entsprechenden Fahrpläne geändert.

Es ist damit zu rechnen, dass die Baustelle zwischen Wiesbaden-Naurod und Niedernhausen bis nach den Herbstferien bestehen wird.

Weitere Informationen gibt es an Fahrplankästen an den Haltestellen sowie unter der Rufnummer (0611) 45022-450.

Umleitung der Linie 6 in Mainz

Aufgrund von Bauarbeiten (Erneuerung des Gleisdreiecks) kann ab Samstag, 29. Juni 2019, ab ca. 4 Uhr bis voraussichtlich 12. August 2019 der Vorplatz des Mainzer Hauptbahnhofs weder von Bussen noch von Straßenbahnen angesteuert werden.

Die Buslinie 6 fährt Richtung Mainz in diesem Zeitraum folgende Umleitung:

Die Fahrzeuge der Linie 6 mit den Zielen Münchfeld oder Mainz-Gonsenheim nehmen den normalen Fahrweg bis zur Haltestelle „Münsterplatz“ in der Bahnhofstraße. Von dort an folgen sie der Bahnhofstraße und fahren schließlich die Ersatzhaltestelle „Mainz Hauptbahnhof Nr. 2“ an. Danach biegen die Busse links in Parcusstraße, anschließend halb rechts in die Binger Straße und bedienen die Haltestelle „Mainz Hauptbahnhof West“. Danach nutzt die Linie 6 den normalen Fahrweg. 

Die Busse mit Fahrtziel Mainz Hauptbahnhof nutzen die Ersatzhaltestelle „Mainz Hauptbahnhof Nr.“ in der Bahnhofstraße.

In der Gegenrichtung nach Wiesbaden-Nordfriedhof nehmen die Busse der Linie 6 von Gonsenheim bzw. dem Münchfeld kommend den normalen Fahrweg bis zur Haltestelle „Mainz Hauptbahnhof West“ in der Binger Straße. Danach folgen sie der Binger Straße, biegen halb links in die Parcusstraße ein, dann rechts in die Bahnhofstraße und bedienen schließlich die Ersatzhaltestelle „Mainz Hauptbahnhof Nr. 1“. Danach nutzen die Fahrzeuge wieder den normalen Streckenverlauf.

Weitere Informationen gibt es an Fahrplankästen an den Haltestellen sowie unter der Rufnummer (0611) 45022-450.

Umleitung der Linien 24 und N 11 in Bierstadt

Wegen Bauarbeiten mit Einbahnregelung in der Oberlinstraße in Wiesbaden-Bierstadt fahren die Busse der Linien 24 und N 11 von Dienstag, den 11.06.2019, ab ca. 8 Uhr, folgende Umleitungen:

Linie 24 und N 11

In Richtung  Wiesbaden verkehren die Busse nach Bedienung der Haltestelle „Gartenfeld“ weiter geradeaus  über die Kloppenheimer Straße, links in die Kloppenheimer Straße zur Ersatzhaltestelle „Rostocker Straße“, weiter geradeaus zur Ersatzhaltestelle „Am Speiergarten“, rechts in die Igstadter Straße, rechts in die Venatorstraße zur Haltestelle „Venatorstraße“ und weiter auf dem normalen Fahr­weg.

In Richtung Heßloch fahren die Busse auf dem normalen Weg.

Weitere Informationen gibt es an den Fahrplankästen an den Haltestellen sowie unter der Rufnummer (0611) 45022-450.

Schiersteiner Brücke: Weiterhin Einschränkungen im Busverkehr

Nach derzeitigem Planungsstand soll ab kommenden Samstag, 07.11.2015, die Schiersteiner Brücke wieder für LKW über 3,5 t zur Nutzung freigegeben werden. Diese Freigabe kann jedoch nicht für den Busverkehr der Gemeinschaftslinien 45 und 47 der ESWE Verkehr und der Mainzer Verkehrsgesellschaft (MVG) gelten. Grund hierfür sind die weiterhin bestehenden Bauschäden an der Vorlandbrücke im Bereich Mainz-Mombach, weshalb die beiden Buslinien nicht den gewohnten Linienweg fahren können. Weiterhin enden die beiden Linien vom Wiesbadener Bahnhof aus kommend an der Haltestelle „Friedrich-Bergius-Straße“ (Linie 45) bzw. „Carl-Bosch-Straße“ (Linie 47) und fahren von dort wieder in Richtung Wiesbaden Innenstadt zurück.

Wir bitten unsere Fahrgäste um Verständnis.