Deine Login-Daten konnten leider nicht bestätigt werden! Gibt es ein Problem?

Alle Umleitungen

Umleitung Linie 37

Wegen der Vollsperrung der Nordenstadter Straße von Montag, den 11. Februar 2019 um 8 Uhr an, fährt die Linie 37 folgende Umleitung:

In Richtung Igstadt nehmen die Busse von der Haltestelle „Wallauer Weg“ kommend den Weg links in den Wallauer Weg, rechts in den Holzweg und weiter dem Straßenverlauf folgend bis zum ersten Kreisverkehr, dann in die zweite Ausfahrt Richtung Igstadt zur Haltestelle „St.-Gallus-Straße“, über die Susannastraße zur Haltestelle  „Am Wiesenhang“ und weiter zum normalen Weg.

In Richtung Nordenstadt gilt die Umleitung in umgekehrter Reihenfolge.

Weitere Informationen gibt es an Fahrplankästen an den Haltestellen sowie unter der Rufnummer (0611) 45022-450.

Umleitung Linien 4 und N5

Aufgrund eines Wasserrohrbruchs musste die Edisonstraße voll gesperrt werden. Dadurch fahren die Linien 4 und N5 ab sofort folgende Umleitung:

In Richtung Innenstadt fahren die Busse von der Haltestelle „Langendellschlag“ kommend der Kohlheckstraße folgend links in die Panoramastraße, links in die Schönbergstraße zur Haltestelle „Polizeischule“ und weiter auf dem normalen Weg. Die Haltestelle „Katholische-Kirche-Kohlheck“ entfällt, nächste Zusteigemöglichkeit ist die Haltestelle „Helmholtzstraße“ in der Schönbergstraße.

Weitere Informationen gibt es an Fahrplankästen an den Haltestellen sowie unter der Rufnummer (0611) 45022-450.

Umleitung Linien 1 und 8

Wegen der Vollsperrung der Georg-August-Zinn-Straße fahren die Busse der Linien 1 und 8 von Montag, den 14. Januar um 10 Uhr, folgende Umleitung:

In Richtung Nerotal und Eigenheim/Bahnholz fahren die Busse über den normalen Weg bis zur Haltestelle „Friedrichstraße“, weiter in die Wilhelmstraße mit Bedienung der Haltestelle „Kurhaus/Theater“ , weiter auf der  Wilhelmstraße, links in die Taunusstraße zur Haltestelle „Kochbrunnen“ und weiter zum normalen Fahrweg.

In Richtung Dürerplatz/Steinberger Straße fahren die Busse bis zur Bedarfshaltestelle „Kochbrunnen“, weiter über die Taunusstraße, rechts in die Wilhelmstraße zur Haltestelle „Kurhaus/Theater“ und weiter über den normalen Fahrweg.

Weitere Informationen gibt es an den Fahrplankästen an den Haltestellen sowie unter der Rufnummer (0611) 45022-450.

Umleitung Linie 38

Wegen der Vollsperrung der Nassauer Straße von Montag, den 21. Januar 2019 von 8 Uhr an, fährt die Linie 38 folgende Umleitung:

In Richtung Hauptbahnhof verkehren die Busse bis zur Haltestelle „Am Kupferberg“ und dann weiter über die Drususstraße, links in den Theodor-Heuss-Ring, links in die Steinberger Straße zur Ersatzhaltestelle „Steinberger Straße“ und weiter über den normalen Fahrweg.

In Richtung Biebrich fahren die Busse den normalen Fahrweg bis zur Haltestelle „Steinberger Straße“, weiter in die Steinberger Straße, rechts in den Theodor-Heuss-Ring, rechts in die Biebricher Allee, links in die Rudolf-Vogt-Straße und weiter über den normalen Weg.

Weitere Informationen gibt es an den Fahrplankästen an den Haltestellen sowie unter der Rufnummer (0611) 45022-450.

Umleitung Linie 8

Wegen der Sperrung der Straße Neuberg fährt die Linie 8 von Montag, dem 24. September 2018 um 7 Uhr, folgende Umleitung:

In Richtung Steinberger Straße (über Schumannstraße) fahren die Busse den normalen Fahrweg bis zur Haltestelle „Robert-Schumann-Schule“, links in die Idsteiner Straße zur verlegten Haltestelle „Neuberg“ und weiter über den normalen Fahrweg.

In Richtung Steinberger Straße (über Dambachtal) fahren die Busse den normalen Fahrweg bis zur Haltestelle „Dambachtal“, links in die Thomaestraße, rechts in die Idsteiner Straße zur verlegten Haltestelle „Neuberg“ und weiter über den normalen Fahrweg.  

In Richtung Steinberger Straße (über Idsteiner Straße) fahren die Busse den normalen Fahrweg bis zur Haltestelle „Humperdinckstraße“, weiter geradeaus über die Idsteiner Straße zur verlegten Haltestelle „Thomaestraße“, weiter zur verlegten Haltestelle „Neuberg“ und über den normalen Fahrweg.  

Weitere Informationen gibt es an Fahrplankästen an den Haltestellen sowie unter der Rufnummer (0611) 45022-450.

Schiersteiner Brücke: Weiterhin Einschränkungen im Busverkehr

Nach derzeitigem Planungsstand soll ab kommenden Samstag, 07.11.2015, die Schiersteiner Brücke wieder für LKW über 3,5 t zur Nutzung freigegeben werden. Diese Freigabe kann jedoch nicht für den Busverkehr der Gemeinschaftslinien 45 und 47 der ESWE Verkehr und der Mainzer Verkehrsgesellschaft (MVG) gelten. Grund hierfür sind die weiterhin bestehenden Bauschäden an der Vorlandbrücke im Bereich Mainz-Mombach, weshalb die beiden Buslinien nicht den gewohnten Linienweg fahren können. Weiterhin enden die beiden Linien vom Wiesbadener Bahnhof aus kommend an der Haltestelle „Friedrich-Bergius-Straße“ (Linie 45) bzw. „Carl-Bosch-Straße“ (Linie 47) und fahren von dort wieder in Richtung Wiesbaden Innenstadt zurück.

Wir bitten unsere Fahrgäste um Verständnis.