Deine Login-Daten konnten leider nicht bestätigt werden! Gibt es ein Problem?

Alle Umleitungen

midsummerRUN 2019 in Wiesbaden

Umleitungen und Haltestellensperrungen wegen midsummerRUN 2019 in Wiesbaden

Wegen der zum zweiten Mal in Wiesbaden ausgetragenen Laufveranstaltung „midsummerRUN“ am Mittwoch, dem 19. Juni 2019, kommt es in der Zeit von 18 bis 20 Uhr zu Straßensperrungen und somit zu Beeinträchtigungen im innerstädtischen Busverkehr.

So können in der Zeit von 18:30 Uhr bis etwa 19:30 Uhr die Bussteige A+B der Haltestelle „Dernsches Gelände“ nicht von ESWE-Bussen angefahren werden.

Alle Linienbusse, die von der Frankfurter Straße und Bierstadter Straße Richtung Innenstadt unterwegs sind, werden über die Luisenstraße und Bahnhofstraße zur Friedrichstraße umgeleitet. Die Busse halten dann an der Haltestelle „Dernsches Gelände“ am Bussteig C.

Außerdem können von ca. 18 Uhr bis ca. 20 Uhr die Busse der Linien 1 und 8 nicht auf dem vollständigen Fahrweg unterwegs sein. Die Linien verkehren nur bis zur in der Luisenstraße befindlichen Haltestelle „Wilhelmstraße“ und drehen dann um. Alle Haltestellen nördlich der Luisenstraße können aufgrund der Sperrung in diesem Zeitraum nicht bedient werden.

Die Busse der Linie 16 mit Fahrtrichtung Rambach fahren im gleichen Zeitraum von der Haltestelle „Wilhelmstraße“ aus eine Umleitung über die Bierstadter Straße, Fichtestraße und die Parkstraße. Aufgrund der Umleitung ist ein Aus- oder Zustieg erst wieder ab der Haltestelle „An der Dietenmühle“ möglich. Alle dazwischenliegenden Haltestellen können nicht angefahren werden. Die gleiche Umleitung gilt auch für den Rückweg der Linie 16 in Richtung Innenstadt.

Weitere Informationen gibt es an Fahrplankästen an den Haltestellen sowie unter der Rufnummer (0611) 45022-450.

Wallauer Mittsommerlauf 2019

Wegen des "Wallauer Mittsommerlaufs" wird die Linie 46 am Freitag, den 14. Juni 2019, ab ca. 16:30 Uhr bis Betriebsende umgeleitet.

In Richtung Hochheim verkehren die Busse der Linie 46 von der Haltestelle „Am Rheingauer Weg“ weiter bis zu IKEA und anschließend weiter auf dem normalen Weg.

In Richtung Wiesbaden mit Fahrten zur Endstelle „Ländcheshalle“ bedienen die Busse die Haltestelle „Am Rheingauer Weg“, machen eine Wendefahrt über den Ostkreisel in Nordenstadt und nehmen anschließend die Fahrt an der Haltestelle „Am Rhein­gauer Weg“ wieder auf.

Durchgehende Fahrten in Richtung Wiesbaden bedienen die Haltestelle „Am Rhein­gauer Weg“ und fahren über die K 663 weiter auf dem normalen Fahrweg.

Ebenfalls von der Umleitung betroffen ist die Linie 23. Diese kann voraussichtlich von 19:30 Uhr bis  20:30 Uhr nicht zwischen Igstadt und Breckenheim verkehren. Letzter Halt in diesem Zeitraum ist die Haltestelle „Wein­gartenstraße“ in Igstadt.

Weitere Informationen gibt es an Fahrplankästen an den Haltestellen sowie unter der Rufnummer (0611) 45022-450.

Umleitung der Linien 46 und 48 in Hochheim

Aufgrund einer Baumaßnahme am Königsberger Ring in Hochheim fahren die ESWE-Linien 46 und 48 ab Dienstag, den 11. Juni, um ca. 5 Uhr eine Umleitung. Diese betrifft die Fahrtrichtung von Wiesbaden kommend in Richtung Hochheim Bahnhof:

Linie 46

Nach der Haltestelle „Wasserturm“, biegt die Linie rechts in den Breslauer Ring und folgt dem Fahrtweg der Linie 48 bis zur Haltestelle „Alleestraße“. Danach biegen die Busse links in die Burgeffstraße, danach rechts in die Wiesbadener Straße und erneut rechts in die Mainzer Straße ein. Die Umleitung führt von dort aus weiter rechts in die Straße Am Daubhaus, links in die Burgeffstraße und dann weiter zum normalen Fahrtweg.

Linie 48

Nach der Haltestelle „Alleestraße“ biegt die Linie 48 links in die Burgeffstraße, rechts in die Wiesbadener Straße, erneut rechts in die Mainzer Straße und schließlich wieder rechts in die Straße Am Daubhaus ein. Von dort aus führt die Umleitung der Linie 48 links in die Burgeffstraße und weiter zum normalen Fahrtweg.

Mit Inkrafttreten der Umleitung am 11. Juni enden gleichzeitig die bisher geltenden Umleitungen der Linien 46 und 48 von Hochheim Bahnhof aus kommend in Fahrtrichtung Wiesbaden. Diese Umleitungen waren seit dem 15. April 2019 in Kraft und werden dann aufgehoben. Für die Fahrgäste der Linie 46 und 48 in Richtung Wiesbaden bedeutet dies, dass der übliche Fahrtweg wieder genutzt wird. Daher werden die Haltestellen der Linie 48 „Antoniushaus“, „Alleestraße“ und „Dresdner Ring“ ab dem 11. Juni auch wieder angefahren.

Weitere Informationen gibt es an den Fahrplankästen an den Haltestellen sowie unter der Rufnummer (0611) 45022-450.

Umleitung der Linien 24 und N 11 in Bierstadt

Wegen Bauarbeiten mit Einbahnregelung in der Oberlinstraße in Wiesbaden-Bierstadt fahren die Busse der Linien 24 und N 11 von Dienstag, den 11.06.2019, ab ca. 8 Uhr, folgende Umleitungen:

Linie 24 und N 11

In Richtung  Wiesbaden verkehren die Busse nach Bedienung der Haltestelle „Gartenfeld“ weiter geradeaus  über die Kloppenheimer Straße, links in die Kloppenheimer Straße zur Ersatzhaltestelle „Rostocker Straße“, weiter geradeaus zur Ersatzhaltestelle „Am Speiergarten“, rechts in die Igstadter Straße, rechts in die Venatorstraße zur Haltestelle „Venatorstraße“ und weiter auf dem normalen Fahr­weg.

In Richtung Heßloch fahren die Busse auf dem normalen Weg.

Weitere Informationen gibt es an den Fahrplankästen an den Haltestellen sowie unter der Rufnummer (0611) 45022-450.

Umleitung der Linie 5 in Wiesbaden-Erbenheim

Wegen einer Baumaßnahme in Wiesbaden-Erbenheim wird die Straße Am Hochfeld zwischen der Berliner Straße und Weglache ab dem 11. Juni um ca. 9:30 Uhr in beide Richtungen gesperrt. Die ESWE-Linie 5 kann auf diesem Abschnitt nicht den üblichen Linienweg nutzen und fährt daher die folgende Umleitung:

In Richtung Erbenheim, Endstelle „Karl-Drebert-Straße“

Von der Haltestelle „Im Hahn“ über die Abfahrt Erbenheim der B 455 kommend biegt die Linie 5 rechts in die Berliner Straße, danach links in die Tempelhofer Straße und erneut links in die Straße Weglache ein. Hier folgen die Busse dem Straßenverlauf, biegen schließlich rechts in die Straße Am Hochfeld ein und fahren dann die Haltestelle „Spandauer Straße“ an. Von da an nutzt die Linie 5 wieder den normalen Fahrtweg.

In Richtung Wiesbaden-Innenstadt

Ab der Haltestelle „Köpenicker Straße“ folgen die ESWE-Busse zunächst dem Straßenverlauf, biegen dann links in die Spandauer Straße und sofort rechts in die Weglache ein. Dort wird eine Ersatzhaltestelle „Spandauer Straße“ eingerichtet, da die eigentliche Haltestelle im Bereich der Straßensperrung liegt. Nach dem Stop an der Ersatzhaltestelle folgen die Fahrzeuge dem Straßenverlauf, biegen rechts in die Tempelhofer Straße und erneut rechts in die Berliner Straße ein. Von da fährt die Linie 5 auf dem normalen Fahrtweg Richtung Wiesbaden-Innenstadt weiter.

+++UPDATE (17.06.2019)+++

Die Schulbusse (Einsatzwagen) zur Theodor-Fliedner-Schule können aufgrund der Umleitungen die Haltestellen „Am Hochfeld“ (Abfahrten um 7:34 und 7:39 Uhr) sowie „Kreuzberger Ring“ (Abfahrten um 7:33 und 7:38 Uhr) nicht anfahren. Die nächste Zusteigemöglichkeit ist in beiden Fällen die Haltestelle „Spandauer Straße“ in der Straße Am Hochfeld.

Weitere Informationen gibt es an den Fahrplankästen an den Haltestellen sowie unter der Rufnummer (0611) 45022-450.

Umleitung E-Wagen Richtung Südfriedhof

Wegen Bauarbeiten auf dem Siegfriedring fahren die E-Wagen ab Montag, den 6. Mai 2019, ab ca. 9:00 Uhr folgende Umleitung:

In Richtung Südfriedhof von Bierstadt kommend fahren die E-Wagen nach Bedienung der Haltestelle „Raiffeisenplatz“, rechts in die Abraham-Lincoln-Straße, links in die Friedenstraße zur Haltestelle „Südfriedhof“ und weiter über den normalen Fahrweg.

Stadtauswärts fahren die Kurswagen auf dem normalen Weg.

Weitere Informationen gibt es an Fahrplankästen an den Haltestellen sowie unter der Rufnummer (0611) 45022-450.

Fahrpläne können unter www.eswe-verkehr.de/fahrplaene abgerufen werden.

Schiersteiner Brücke: Weiterhin Einschränkungen im Busverkehr

Nach derzeitigem Planungsstand soll ab kommenden Samstag, 07.11.2015, die Schiersteiner Brücke wieder für LKW über 3,5 t zur Nutzung freigegeben werden. Diese Freigabe kann jedoch nicht für den Busverkehr der Gemeinschaftslinien 45 und 47 der ESWE Verkehr und der Mainzer Verkehrsgesellschaft (MVG) gelten. Grund hierfür sind die weiterhin bestehenden Bauschäden an der Vorlandbrücke im Bereich Mainz-Mombach, weshalb die beiden Buslinien nicht den gewohnten Linienweg fahren können. Weiterhin enden die beiden Linien vom Wiesbadener Bahnhof aus kommend an der Haltestelle „Friedrich-Bergius-Straße“ (Linie 45) bzw. „Carl-Bosch-Straße“ (Linie 47) und fahren von dort wieder in Richtung Wiesbaden Innenstadt zurück.

Wir bitten unsere Fahrgäste um Verständnis.

Hinweis zu Cookies

Dieser Website verwendet verschiedene Arten von Cookies: Technische und funktionale Cookies benötigen wir zwingend, damit die Webseite funktioniert.

Marketing-Cookies setzen wir ein, damit wir Sie auf unseren Seiten wiedererkennen und den Erfolg unserer Kampagnen messen können.

Sie können jederzeit festlegen und ändern, welche Cookies Sie zulassen und welche nicht.

Mehr dazu unter unserer Datenschutzerklärung

Infos
Infos

Checkbox kommt...