Diese Meldung wurde am 21.05.2024 um 12:42 Uhr archiviert.

Mit ESWE Verkehr zum Internationalen Pfingstturnier

Wiesbaden, 14.05.2024. Das Pfingstturnier im Biebricher Schlosspark startet dieses Jahr am Freitag, 17. Mai und endet am Montagabend, 20. Mai 2024 mit der Vergabe des Großen Preises der Landeshauptstadt Wiesbaden.

Damit die Besucher das Turnier unbeschwert und vor allem ohne stressige Parkplatzsuche genießen können, bietet ESWE Verkehr an allen Turniertagen wieder das praktische Veranstaltungsticket an.

Es kostet für Erwachsene 5,00 Euro (Kinder zahlen 2,90 Euro) und berechtigt zu einer Hin- und Rückfahrt mit dem Nahverkehr im gesamten Tarifgebiet 6500 (Wiesbaden, Mainz und Umland) am selben Betriebstag, also bis 05:00 Uhr am nächsten Morgen bzw. bis zum Ende der letzten Nightliner-Fahrt. Das Ticket muss bei der Hin- und bei der Rückfahrt im Entwertergerät abgestempelt werden – nur dann ist es gültig.

Erhältlich ist das Veranstaltungsticket überall dort, wo es Fahrscheine gibt: in allen Vorverkaufsstellen, an den Fahrausweisautomaten sowie bei den Busfahrerinnen und -fahrern.

Zusätzlich verstärkt ESWE Verkehr auch in diesem Jahr wieder das Verkehrsangebot zu diesem Event.

Linienverkehr:

Die Veranstaltungsbesucher erreichen das Turniergelände im Biebricher Schlosspark mit dem Linienverkehr wie folgt:

  • Mit den Buslinien 9 und 14 bis zur Haltestelle „Schloss Biebrich” sowie
  • mit den Buslinien 3, 4 und 39 bis zur Haltestelle „Rheinufer”.

Hinweis:

Orientiert an den Zeiträumen der verschiedenen Veranstaltungen führt ESWE Verkehr zusätzliche Verstärkerfahrten (E-Wagen) zwischen Schloss Biebrich, Hauptbahnhof und Innenstadt durch. Insbesondere im Abendbereich ab 23:00 bis 23:30 Uhr fahren die zusätzlichen Busse im 5 bis 7-Minuten-Takt. Die genauen Abfahrtszeiten sind HIER abrufbar. Die Busse fahren planmäßig, auch wenn sie im genannten Zeitraum nicht in den Auskunftssystemen wie App und Anzeigetafeln aufgeführt werden.

Park & Ride Verkehr:

Wer mit dem Auto anreist, sollte wegen der Parkplatznot am Biebricher Schlosspark bitte die ausgeschilderten P+R-Parkplätze des Hessischen Landesamtes für Umwelt und Geologie (HLUG) sowie der Firma InfraServ ansteuern.

An den Haltestellen „Glarusstraße” in der Rheingaustraße sowie „Bunsenstraße” und „Am Rheinbahnhof” in der Glarusstraße bietet ESWE Verkehr an allen Veranstaltungstagen wieder Shuttlebusse zum Haupteingang von Schloss Biebrich und zurück an. Die Parkplätze und Shuttlebusse stehen den Turnierbesuchern kostenlos zur Verfügung und verkehren je nach Bedarf etwa alle 15 Minuten.

Die Fahrzeiten sind wie folgt:

Freitag:    ab 18:30 Uhr bis etwa 00:30 Uhr
Samstag: ab 11:20 Uhr bis etwa 23:00 Uhr
Sonntag   ab 11:20 Uhr bis etwa 00:00 Uhr
Montag:   ab 09:40 Uhr bis etwa 18:30 Uhr

Weitere Informationen können an den Fahrplankästen der P+R-Haltestellen entnommen werden.

Die Standorte aller Vorverkaufsstellen und Fahrscheinautomaten sind im interaktiven Liniennetzplan auf www.netzplan-wiesbaden.de verzeichnet. Eine Übersicht über alle Tickets und Tarife sind auf www.eswe-verkehr.de abrufbar.

Mehr Informationen sind in der Mobilitätszentrale von ESWE Verkehr in der Marktstraße 10 sowie in den Mobilitätsinfos an Hauptbahnhof und Luisenplatz erhältlich.

Fahrplan- und Tarifinformationen sind ebenfalls über die Hotline des Rhein-Main-Verkehrsverbunds erhältlich und das täglich rund um die Uhr unter der Nummer (069) 24 24 80 24.

Bild: © marcin kilarski/EyeEm – stock.adobe.com

News erschienen am Dienstag, 14. Mai 2024 in der Kategorie „“

Dieser Artikel wurde 1589 mal angeschaut. 1589