Deine Login-Daten konnten leider nicht bestätigt werden! Gibt es ein Problem?

Filtern & Sortieren

CityBahn-Infofahrt mit Bus und Bahn

Die CityBahn GmbH bietet am Samstag, den 9. Juni 2018, erneut eine Informations-Fahrt zur Streckenführung der CityBahn mit dem Wiesbadener Verkehrsdezernent Andreas Kowol und Experten der CityBahn GmbH an.

Treffpunkt ist um 13 Uhr am Wiesbadener Hauptbahnhof an der Fernbushaltestelle 2 in der Gartenfeldstraße vor dem Delta-Haus. Von dort fährt ein Bus über Teile der CityBahn-Strecke zum Mainzer Hauptbahnhof bis zum Betriebshof der Mainzer Mobilität. Hier steigen die Teilnehmer in die Straßenbahn Richtung Lerchenberg um. Die Rückkehr zum Wiesbadener Hauptbahnhof ist für den Nachmittag vorgesehen (Ankunft ungefähr 16 Uhr). 

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Die Teilnahme ist kostenlos.

Die Neubaustrecke der CityBahn, die direkt an die Mainzelbahn anschließen soll, beträgt insgesamt von Bad Schwalbach bis Hauptbahnhof Mainz rund 34 Kilometer. Rund 100 000 Fahrgäste täglich können mit der CityBahn fahren. Durch den Umstieg auf die CityBahn, können pro Jahr insgesamt 36 Millionen Pkw-Kilometer und 4 500 Tonnen an Kohlenstoffdioxid-Emissionen gespart werden.

70 Stück, 400 Stück, 500 Stück: Die ersten Räder von „meinRad“ sind da

Die ersten 70 Räder von ESWE Verkehr „meinRad“ sind jetzt eingetroffen, in den nächsten Wochen werden es 400 und beim Systemstart 500 Stück sein. Die Velos im typischen ESWE Verkehr-Orange werden von zwei eigens geschulten Mitarbeitern von ESWE Verkehr und einigen Kollegen von der Mainzer Mobilität in genau 41 Minuten pro Rad montiert.

Ein detaillierter Plan legt die Zeiten für bestimmte Arbeiten fest: Die Bremsen und Schaltung einstellen und prüfen dauert zehn Minuten, den Lenker ausrichten und festschrauben fünf Minuten, den Luftdruck prüfen drei Minuten und die Rahmennummer im System eintragen zwei weitere Minuten. „Wir haben natürlich besonders hohe Qualitätsanforderungen, da unsere Räder auch unter großen Belastungen täglich im Wiesbadener Stadtverkehr funktionieren sollen“, resümiert Sandra Beege, Projektleiterin von „meinRad“. Insgesamt wird die Montage aller 500 Räder rund 342 Stunden dauern – inklusive zweiminütiger Probefahrt.

Kurz vor dem Systemstart im Juli werden die Bikes dann mit speziellen Verteilerfahrzeugen an die insgesamt rund 50 Standorte gebracht. Zwischen sechs und 36 Räder werden an einem Standort je nach Platzverhältnissen angeboten. Ein kleiner Standort ist beispielsweise die Neugasse, ein großer der Bahnhofsvorplatz. Nach dem Systemstart werden die Räder täglich je nach Bedarf auf die einzelnen Stationen umverteilt.

Neues Video: Unterwegs entlang der Linie 1

Auf insgesamt 41 Linien transportieren die Mitarbeiter/innen von ESWE Verkehr jedes Jahr über 55 Millionen Fahrgäste. Doch die 41 Linien sind auch schön anzuschauen. In unserem neuen Video präsentieren wir Euch den Kursweg der Linie 1 und was die Linie sonst noch zu bieten hat. Die Linie 1 ist die wohl bekannteste Linie Wiesbadens. Wir haben in unserem hauseigenen YouTube-Kanal das neue Video eingestellt. Viel Spaß beim Schauen!

Willkommen im Team!

Für unseren Geschäftsbereich Rechnungswesen und Vertrieb suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen versierten und engagierten 

Sachbearbeiter (w/m) in der Schadensbearbeitung.

Weitere Informationen finden Sie in der Stellenausschreibung.

 

(Bild: DOC RABE Media/stock.adobe.com)

Willkommen im Team!

Für unseren Geschäftsbereich Rechnungswesen und Vertrieb suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen versierten und engagierten 

Assistenten (w/m) der Geschäftsbereichsleitung.

Weitere Informationen finden Sie in der Stellenausschreibung.

 

 

(Bild: DDRockstar/stock.adobe.com)

Nächster Halt: Marketing

Für unser kreatives Marketing-Team suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt DICH: einen versierten und engagierten

Marketing-Manager (w/m) – Schwerpunkt Digital.

Weitere Informationen gibt es in der Stellenausschreibung.

Umleitung Linie 5, 28 und 45

Wegen Fernwärme-Bauarbeiten in der Abraham-Lincoln-Straße gelten für die Linien 5, 28 und 45 von Mittwoch, den 18. April 2018 Uhr um 12 Uhr an, folgende Umleitungen:

Die Linien 5 und 28 fahren in Richtung Erbenheim den normalen Weg bis zur Haltestelle „Friedenstraße“, danach geradeaus auf die Berliner Straße zur Haltestelle „Siegfriedring“ und weiter über den normalen Fahrweg. 

Die Linie 45 fährt in Richtung Erbenheim bis zur Haltestelle „Friedenstraße“, danach geradeaus auf die Berliner Straße, rechts Abfahrt Siegfriedring, links in den Siegfriedring, links in die Abraham-Lincoln-Straße zur Haltestelle „John-F.-Kennedy-Straße“ und dann rechts zur Endstelle „Raiffeisenplatz“. 

In Richtung Innenstadt gilt für alle drei Linien der reguläre Weg.

Weitere Informationen gibt es an den Fahrplankästen an den Haltestellen sowie unter der Rufnummer (0611) 45022-450.

+++ UPDATE (16.04.2018) +++

Wegen dringend benötigter Vorarbeiten muss die Umleitung auf den morgigen Dienstag, den 17.04.2018 vorverlegt werden.

Willkommen im Team!

Für unsere Arbeitsgruppe Mobilitätsberatung (Arbeitsort sind unsere im Wiesbadener Stadtzentrum gelegenen Beratungsstellen) suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen begeisterten und versierten

Mobilitäts- und Kundenberater (w/m).

Hier gehts zur Stellenbeschreibung.

VorOrt auf Tour 2018

Sprechen Sie bei unseren „VorOrt auf Tour“-Terminen mit Oberbürgermeister Sven Gerich und dem VorOrt-Team über das Leben in Ihrem Vorort und mit Vertretern von ESWE Verkehr über den öffentlichen Nahverkehr.