Deine Login-Daten konnten leider nicht bestätigt werden! Gibt es ein Problem?

Diese Meldung wurde am 15.09.2019 um 09:10 Uhr archiviert.

Gute Stimmung rund um neue Mobilitätszentrale

ESWE Verkehr zieht positives Fazit bei Beteiligung an Rheingauer Weinwoche 2019

Der Mensch ist ein Gewohnheitstier! Diese Weisheit bewahrheitete sich auch am Anfang des Wiesbadener Weinfestes 2019. Viele regelmäßige Besucherinnen und Besucher gingen automatisch dorthin, wo sie aus den vergangenen 12 Jahren den bekannten Stand von ESWE Verkehr vermuteten. Jedoch stand dieser 2019 nicht mehr am gewohnten Platz an der Rathaus-Ostseite. Hintergrund: Zur Einlösung des bei Festbesuchern sehr beliebten „WeinfestTickets“ ging es dieses Jahr in die noch recht junge Mobilitätszentrale von ESWE Verkehr – in die Marktstraße 10. Dort konnten die Wertgutscheine für ein Gratis-Glas Wein bei den Mobilitätsberatern direkt abgeholt werden. Schon am zweiten Tag des Fests hatte bei vielen Gästen folgender Lerneffekt eingesetzt: Die Gutscheine gibt es nun nur noch in der „Mobi“ - wie die Zentrale ESWE-intern gerne liebevoll genannt wird. Da der Mobilitätsdienstleister im Vorfeld sehr offensiv erklärt hatte, wie der Ablauf 2019 ist, war die Bevölkerung bereits vorab gut informiert worden und viele kamen dann doch gleich zur richtigen Adresse: Marktstraße 10!

„Mit knapp 30.000 ausgegebenen Gutscheinen in diesem Jahr sind wir im Ergebnis hochzufrieden“, erklärt Holger Elze, Geschäftsbereichsleiter Rechnungswesen und Vertrieb, bei ESWE Verkehr. „Der neue Standort am Markt ist sehr gut angenommen worden und hat sich bewährt“, fährt er fort. Sein besonderer Dank gilt im Namen der Geschäftsleitung allen Kolleginnen und Kollegen, die die Weinwoche 2019 mit hohem persönlichem Engagement zu einem Erfolg geführt haben. Dazu gehören auch die Kundenberater in der Mobilitätszentrale, die teils bis Mitternacht für die Weinfestbesucher vor Ort waren, sowie Busfahrer und Busfahrerinnen, die rund um das Weinfest mit vielen Zusatzfahrten im Abendverkehr und Fahrten im Nightliner-Verkehr die Fahrgäste sicher nach Hause gefahren haben. Auch die an beiden Samstagen durchgeführten Sonderfahrten im orangefarbenen Oldtimer-Bus erfreuten sich großer Beliebtheit bei Groß und Klein.

Ebenfalls ein Zuschauermagnet in 2019 war die große Weinfest-Bühne von ESWE Verkehr auf dem Dern’schen Gelände. Bereits im zweiten Jahr in Folge hat der Wiesbadener Mobilitätsdienstleister sein Bühnenprogramm in Eigenverwaltung und in Zusammenarbeit mit der Veranstaltungsagentur Palast Promotion organisiert. Oft herrschte hier nach Aussagen vieler Besucher eine gute und ausgelassene Feierstimmung. Diese wurde nicht zuletzt von guten Bands und professionellen Moderatoren mit erzeugt.

Die Rheingauer Winzer waren wieder sehr zufrieden mit der reibungslosen und umsatzfördernden Kooperation mit ESWE als Mobilitätsdienstleister.

Holger Elze fasst zusammen: „Wir haben tolle und auch anstrengende Tage auf dem Wiesbadener Weinfest 2019 erlebt. Nach einer kurzen Erholungsphase beginnt die Vorfreude auf die Weinwoche nächstes Jahr. Dort sind wir als ESWE Verkehr gerne wieder mit dabei.“

Bildunterzeile: Viel Abwechslung auf der Bühne von ESWE Verkehr beim Wiesbadener Weinfest; hier werden die Erstliga-Volleyballerinnen des Volleyball-Clubs Wiesbaden (VCW) dem Publikum vorgestellt. 

Foto: Detlef Gottwald

0 Kommentare zu dieser Meldung

Um einen Kommentar verfassen zu können, müssen Sie sich einloggen.

Ansprechpartner

Pressestelle
Hinweis zu Cookies

Dieser Website verwendet verschiedene Arten von Cookies: Technische und funktionale Cookies benötigen wir zwingend, damit die Webseite funktioniert.

Marketing-Cookies setzen wir ein, damit wir Sie auf unseren Seiten wiedererkennen und den Erfolg unserer Kampagnen messen können.

Sie können jederzeit festlegen und ändern, welche Cookies Sie zulassen und welche nicht.

Mehr dazu unter unserer Datenschutzerklärung

Infos
Infos

Checkbox kommt...