Deine Login-Daten konnten leider nicht bestätigt werden! Gibt es ein Problem?

Mehrmonatige Bus-Umleitung

Baustelle in Igstadt hat Auswirkungen auf den Linienverkehr

Update (ab 04. Mai 2017): Aktualisierter Flyer zum Downloaden

Von der Haltestelle Venatorstraße kommend, mit Fahrtziel Breckenheim/Nordenstadt, fährt der Bus nach links in die Igstadter Straße, weiter über Köpfchenweg, Goldackerweg, Erbenheimer Straße und weiter auf dem bestehenden Umleitungsweg nach Erbenheim.

Die Schulbusse zur Theodor Fliedner Schule, fahren zum Antransport der Schüler, auch über den angegebenen Umleitungsweg Köpfchenweg / Goldackerweg, dann weiter über den normalen Fahrtweg Wallauer Straße, Biegerstraße zur TFS. Beim Abtransport, fahren die Schulbusse über die Biegerstraße zur Schuldheißstraße, weiter Venatorstraße in die jeweilige Fahrtrichtung.

In den ersten März-Tagen, geplanter Start ist der 6. März, wird in der Ortsdurchfahrt des Wiesbadener Stadtteils Igstadt eine Großbaustelle eingerichtet: Mehrere Monate lang wird dort der Fahrbahnbelag der Susannastraße im Bereich zwischen dem Ortseingang aus Richtung Bierstadt und der Bahnunterführung grundsaniert – mit der Folge, dass die Susannastraße voll gesperrt ist. Die Baustelle führt dazu, dass mehrere ESWE-Buslinien umgeleitet werden müssen; betroffen sind – jeweils in beiden Fahrtrichtungen – die Linien 23 und 37 sowie der zu Schulzeiten verkehrende E-Wagen nach „Naurod/Schule“. Auch für die Nachtbuslinie N11 ergeben sich Änderungen.

  • Für die Dauer der Bauarbeiten werden die Linien 23 und 37 sowie der E-Wagen über Erbenheim umgeleitet, wobei auf den Umleitungsstrecken alle dortigen Haltestellen bedient werden. Eine Umsteigemöglichkeit zwischen den Linien 23 und 37 besteht an der Haltestelle „Erbenheim/Oberfeld“.
     
  • Auf der Linie 23 entfallen während der Baustellenzeit alle Haltestellen zwischen „Bierstadt/Venatorstraße“ und „Igstadt/Sankt-Gallus-Straße“; auf der Linie 37 können die Haltestellen zwischen „Bierstadt/Venatorstraße“ und „Nordenstadt/Otto-von-Guericke-Ring“ nicht angefahren werden.
     
  • Der E-Wagen nach „Naurod/Schule“ beginnt seine Fahrt nicht an der Haltestelle „Erbenheim/Egerstraße“, sondern an der Haltestelle „Igstadt/Sankt-Gallus-Straße“, und zwar um 6:47 Uhr. Von dort aus führt der Fahrtweg über Nordenstadt, Erbenheim, Bierstadt, Kloppenheim und Heßloch nach „Naurod/Schule“; die Rückfahrt findet in umgekehrter Reihenfolge statt.
     
  • Für die Linie N11 gilt Folgendes: Die Umleitungsstrecke beginnt in Kloppenheim; sie führt weiter über Bierstadt und Erbenheim bis zur Haltestelle „Igstadt/Weingartenstraße“. Außerdem wichtig: Die Linie N11 wird nur dann umgeleitet, wenn im Zuge der Bauarbeiten auch der Kreisverkehr an der Igstadter Bahnunterführung gesperrt ist. 

Ein Flyer, der die Umleitungsfahrpläne der Linien 23, 37 und N11 sowie des betroffenen E-Wagens enthält, ist hier als Download zu finden. Zudem werden hier die Informationen stets aktualisiert, falls es baustellenbedingt kurzfristig zu Änderungen im Umleitungsverkehr kommen sollte.

27 Kommentare zu dieser Meldung

Um einen Kommentar verfassen zu können, müssen Sie sich einloggen.

Dimitar Georgiev · 14.02.2017, 22:39 Uhr

Wie sieht es mit dem Schulbus zur Fliednerschule in Bierstadt aus ?

Larissa Vogl · 15.02.2017, 16:45 Uhr

Hallo, Dimitar Georgiev,

die Fahrt verläuft über Wiesbaden-Erbenheim in Richtung Wiesbaden-Bierstadt.

Grüße
Larissa Vogl

Larissa Vogl · 17.02.2017, 08:42 Uhr

Diese Informationen folgen zeitnah.

Grüße
Larissa Vogl

Stephan Thiele · 17.02.2017, 12:11 Uhr

Wird es denn möglich sein, die Aushangfahrpläne für die Haltestellen an den Umleitungsstrecken zu bekommen? Mich interessiert vor allem die Haltestelle Goldackerweg.

Larissa Vogl · 20.02.2017, 09:02 Uhr

Hallo, Stephan Thiele,

alle geänderten Fahrpläne zu dieser Umleitung werdem zeitnah bereitgestellt.

Liebe Grüße
Larissa Vogl

Larissa Vogl · 20.02.2017, 09:58 Uhr

Hallo, Dimitar Georgiev,

es wird 2 Verbindungen geben:

1) Abfahrt an der Erlenstr. um 07:23Uhr und Ankunft an der Fliednerschule um 07:49Uhr
2) Abfahrt an der Erlenstr. um 07:19Uhr und Ankunft an der Venatorstr. um 07:45Uhr

Liebe Grüße
Larissa Vogl

RosePe · 22.02.2017, 08:57 Uhr

Warum werden auf der Umleitungsstrecke alle Haltestellen bedient? Erbenheim verfügt über ausreichende eigene Buslinien in Richtung Stadt und kommt doch auch sonst ohne die Linie 23 zurecht - für alle Breckenheimer und Igstadter bedeutet das Anfahren aller Haltestellen aber eine noch längere Fahrzeit.

Stephan Thiele · 23.02.2017, 14:51 Uhr

zu RosePe:
Des Einen Freud’, des Andern Leid: Durch die Bedienung der Haltestelle Goldackerweg wird für die Bewohner von Bierstadt Süd (beiderseits der Erbenheimer Straße) wenigstens vorübergehend eine ausreichende Erschließung geschaffen und damit eine im geltenden Nahverkehrsplan beschriebene Schwachstelle temporär beseitigt.
Vielleicht inspiriert das ja zu einer dauerhaften Lösung, die alle Beteiligten zufriedenstellt...

Dimitar Georgiev · 25.02.2017, 08:39 Uhr

@Larissa Vogl
Vielen Dank für diese Information.
Also wird der E-Wagen um 7.23 Uhr an der Erlenstr sein und losfahren und auch pünktlich an der Fliednerschule ankommen ? Da es sehr wichtig ist, um spät 7:56 Uhr dort zu sein. - Damit meine ich; dass die Busfahrer dies auch wissen und nicht erst um 7:31 Uhr kommen.
Viele Grüße

HansPeter · 28.02.2017, 16:10 Uhr

Bis heute,28.2.17,ist der Flyer zur Umleitung lt.ESWE im Luisenforum in Papierform nicht erhältlich!!!!

HansPeter · 01.03.2017, 15:52 Uhr

Laut Artikel im Wiesbadener Kurier von heute,1.3.17,werden die Busse über Kloppenheim umgeleitet---was gilt??

Larissa Vogl · 02.03.2017, 08:47 Uhr

Hallo, HansPeter,

der Artikel des Wiesbadener Kuriers beschreibt die Umleitung für Autofahrer. Alle Autofahrer werden über Wiesbaden-Kloppenheim umgeleitet.

Grüße
Larissa Vogl

UrsulaHeigl · 07.03.2017, 09:22 Uhr

Frage: Ab dem 20. März 2017 wird in der Erbenheimer Straße in Bierstadt mit Kanalarbeiten begonnen. Wie fahren dann die Busse, die aus Erbenheim kommen (Linie 23 und 37) in Richtung Innenstadt?
Freundliche Grüße

CptGreenwood · 07.03.2017, 10:28 Uhr

Die Umleitung ist eine Katastrophe. Ich habe heute morgen von Breckenheim zum Dern'schen Gelände 50 Minuten gebraucht. Das schlimmste Stück ist die Tempelhofer Straße in Erbenheim. Dort parken rechts und links Fahrzeuge, so dass Autos und Busse, bzw. noch schlimmer Busse und Busse kaum aneinander vorbei kommen. Diese Durchfahrt hat alleine über 10 Minuten gedauert. Hier wäre eine Einbahnlösung von Vorteil. Der Verkehr von Erbenheim nach Bierstadt weiterhin über die Tempelhofer Straße, der Gegenverkehr durch die Straße "Am Hochfeld" auf die Berliner Straße.

Larissa Vogl · 08.03.2017, 15:32 Uhr

Hallo, UrsulaHeigl,

nach Rücksprache entnehmen Sie bitte die Pläne aus der Broschüre, da die Kanalarbeiten diese nicht beeinträchtigen sollten. Danke.

Grüße
Larissa Vogl

Peter Schwarz · 08.03.2017, 19:57 Uhr

Betrifft Fahrtweg Linie 23 in Richtung Breckenheim innerhalb von Erbenheim.
Laut Umleitungsflyer und laut Download hier auf dieser Seite verläuft der Fahrtweg innerhalb Erbenheims über die Haltestellen H.-Ehlers-Schule und Weglache zur Egerstraße. Auf den Fahrtunterlagen des Fahrers (heute 17:54 ab Wilhelmstraße; ich konnte sie einsehen) ist der Fahrtweg aber skizziert über die Halte Köpenicker Straße - Spandauer Sraße - Am Hochfeld - Kreuzberger Ring zur Egerstraße.
Meine Fragen: 1. Was ist korrekt?
2. Wie werden Sie die betroffenen Personengruppen (Fahrgäste oder Fahrpersonal) von der Anpassung / der Fehlerkorrektur unterrichten?
Vielen Dank im Voraus!
Dengmerter

Christian Rathgeber · 08.03.2017, 20:55 Uhr

Wunderbar! Endlich wieder eine (wenn auch unfreiwillige) Direkt-Verbindung zwischen Erbenheim und Dotzheim(Schierstein). Fast wie in alten Linie25-Tagen.

Liebe ESWE Verkehr bitte behaltet diese Linienführung bei...

UrsulaHeigl · 09.03.2017, 13:22 Uhr

@Christian Rathgeber: ja, ich finde auch, dass das mal eine gute Lösung wäre

Manuel Garbe · 10.03.2017, 15:43 Uhr

Hallo
Ab Montag denn 16.03.2017 ist die Verbindungsstrasse zwischen Bierstadt und Erbenheim auch gespert.
Frage, wie fährt dann die 23 bzw die 37 wenn die Strasse auch Zu ist?

Larissa Vogl · 13.03.2017, 08:32 Uhr

@Manuel Garbe: Die Fahrpläne werden bestmöglich über das Ausweichen auf Nebenstraßen eingehalten. Daher werden alle Haltestellen in den Fahrplänen eingehalten.

Beste Grüße
Larissa Vogl

UrsulaHeigl · 16.03.2017, 13:31 Uhr

In Ihrem Bericht steht u.a. ".....wobei auf den Umleitungsstrecken alle dortigen Haltestellen bedient werden". Wissen das auch die Busfahrer?
Um an der Haltestelle "Goldackerweg" aussteigen zu können, muss man in der Linie 23 extra fragen.
Und dann bekommt man zur Antwort, dass die nächste Haltestelle erst in Erbenheimj ist.

Dimitar Georgiev · 17.03.2017, 20:15 Uhr

Heute ist der 23 in Richtung Breckenheim nach der Ortseinfahrt Erbenheim rechts abgebogen (kein Halt an der Haltestelle Herman-Ehlers-Schule). Somit verlängert sich der Fahrtweg nunwieder etwas.
Ist das die Regel? Wieso wurde keine Information an die Haltestellen gehängt etc?

Wie sieht das mit dem Fahrtweg in Richtung Schierstein/Bierstadt aus ?

Vg

Peter Schüppenhauer · 18.03.2017, 16:55 Uhr

Weshalb bricht man nicht die Linie 23? Die Umleitung über die Straße Zum Golzenberg finde ich schon sehr riskant. Hätte man man nicht die Linie 23 und 37 an der Egerstraße enden lassen können und die Linie 15 alle 20-30 Minuten vom Westring in Nordenstadt über Igstadt nach Breckenheim verlängern können? Damit wäre mit nur einem Umstieg in Erbenheim alle Haltestellen gleichermaßen bedient. Gleichzeitig wäre zwischen Igstadt und Nordenstadt die Verbindung erhalten geblieben.

Larissa Vogl · 20.03.2017, 12:10 Uhr

Hallo, Dimitar Georgiev,

der Bus ist nach rechts abgebogen (übers Hochfeld), hoch zur Berliner Straße weil dort eine Ampelanlage ist. Das hat den Fahrern dein Abbiegevorgang vereinfacht. Ab voraussichtlich morgen wird es in der Tempelhofer Straße ein einseitiges Halteverbot geben, dann entfällt der Umweg über das Hochfeld.

Grüße
Larissa Vogl

HansPeter · 21.03.2017, 22:46 Uhr

Die Fahrstrecke durch das Hochfeld ist für die Fahrer leichter da die Straße breiter und die Querung der Berliner Straße ampelgeregelt ist!

Dimitar Georgiev · 10.04.2017, 11:46 Uhr

Fährt die 23 momentan noch nach dem ausgehängtem Umleitungfahrplan?
Denn an der Erlenstraße fährt er werktags immer im ...01,21,41... Auf dem Fahrplan steht...03,23,43.
Bitte um Antwort, ob der Bus nun noch 2 Minuten früher fährt (also insgesamt 12 Minuten früher, als ohne Umleitung)...
Danke.

Larissa Vogl · 10.04.2017, 14:21 Uhr

Hallo, Dimitar Georgiev,

da es eine zweite Umleitung in der schon bestehenden Umleitung gab (Erbenheimer Str.), fährt die 23 von der Erlenstraße werktags immer im "01,21,41"-Takt.

Grüße
Larissa Vogl

Downloads

Ansprechpartner

Pressestelle