Downloads

Ansprechpartner

Online-Redaktion

Gartenfeldstraße 18
65189 Wiesbaden

E-Mail:

Seminar „Zivilcourage - Ja! Aber wie?“ – Neue Termine 2023

„Zivilcourage. Ja! Aber wie?“: Unter diesem Titel veranstaltet ESWE Verkehr gemeinsam mit dem Polizeipräsidium Westhessen, der Landeshauptstadt Wiesbaden und dem hessischen „Netzwerk gegen Gewalt“ wieder 2023 mehrere kostenlose Deeskalationstrainings. Die Veranstaltungsreihe möchte sehr praxisnah wichtige Handlungsanleitungen vermitteln, die im Falle eines Falles – nämlich in Konfliktsituationen, wie sie auch in öffentlichen Verkehrsmitteln entstehen können – hilfreich sind.

Im Rahmen der jeweils etwa vierstündigen Trainings erlernen und üben die Teilnehmer Fertigkeiten, die ihnen helfen sollen, andere Personen aus Konfliktlagen zu befreien. Dabei geht es keineswegs um Selbstverteidigung; vielmehr wird erklärt und demonstriert, wie es gelingen kann, Öffentlichkeit zu schaffen, den Aggressor zu isolieren und so der potenziellen Bedrohung zu entkommen.

Für das erste Halbjahr 2023 sind insgesamt zwei Veranstaltungstermine vorgesehen:

  • Freitag, 24. März, von 15:00 bis 19:00 Uhr, 2. Polizeirevier, Kostheimer Landstraße 36, Mainz-Kostheim
  • Samstag, 6. Mai, von 10:00 bis 14:00 Uhr, 5. Polizeirevier, Rathausstraße 63, Wiesbaden-Biebrich

Wer an einem der Seminare teilnehmen möchte, kann sich unter der Telefonnummer (0611) 345-1620 oder per Mail unter zivilcourage.ppwhpolizei.hessen.de anmelden.

Downloads

News erschienen am Montag, 23. Januar 2023 in der Kategorie „Veranstaltung“

Dieser Artikel wurde 462 mal angeschaut. 462