Deine Login-Daten konnten leider nicht bestätigt werden! Gibt es ein Problem?

Rheingau Musik Festival 2017

Mit ESWE Verkehr zum Rheingau Musik Festival vom 24.06. bis 02.09.2017

Bei allen Konzerten im Kloster Eberbach, sowie bei der Steinberger Tafelrunde (29.07.2017) und bei den Veranstaltungen auf Schloss Vollrads bieten wir zusätzlich, zu dem KombiTicket aufgrund der dortigen Parkplatzknappheit, einen Sonderbusverkehr an. Vom Hauptbahnhof Wiesbaden, Bussteig D, starten jeweils 70 und 60 Minuten vor Konzertbeginn die ESWE-Sonderbusse. Zusteigemöglichkeiten bestehen außerdem am Platz der Deutschen Einheit, Bussteig B, und am P&R-Platz Kahlemühle (Wiesbaden-Biebrich) jeweils 5 Minuten später.

Für die Großveranstaltungen auf dem Cuvéehof auf Schloss Johannisberg können Sie vor und nach den Veranstaltungen am 29.06., 30.06., 01.07. und 02.07.2017 ebenfalls den Shuttledienst nutzen. Die ESWE-Sonderbusse fahren jeweils 70 und 60 Minuten vor Veranstaltungsbeginn ab Wiesbaden-Hauptbahnhof, Bussteig D, ab. Zusteigemöglichkeiten bestehen außerdem am Platz der Deutschen Einheit, Bussteig B, und am P&R-Platz Kahlemühle, jeweils 5 Minuten später. Zusätzlich gibt es einen Shuttlebus-Service ab Geisenheim (Industriestraße). Bitte folgen Sie der Ausschilderung vor Ort.

Zu allen anderen Konzerten im Fürst-von-Metternich-Saal auf Schloss Johannisberg fährt kein Sonderbus!

Das RMV-KombiTicket zum Rheingau Musik Festival

Sie können fast alle Konzertorte kostenlos mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreichen: Die Eintrittskarte zu den Konzerten des Rheingau Musik Festivals ist im gesamten RMV-Gebiet als Fahrkarte gültig. Das KombiTicket ist im gesamten RMV-Gebiet in allen RMV-Verkehrsmitteln in der 2. Klasse gültig - auch in den eingesetzten Sonderbussen. Es gilt am Veranstaltungstag ab fünf Stunden vor Veranstaltungsbeginn zur Hinfahrt und zur Rückfahrt bis Betriebsschluss. Zur Fahrt berechtigt nur das KombiTicket selbst, keine Kopien von zurückgelegten Eintrittskarten oder dergleichen.

Bitte informieren Sie sich auch rechtzeitig über eventuelle Anschlussverbindungen. Da die Dauer der Konzerte von Abend zu Abend variiert, können wir leider die Konzertendzeiten nicht definitiv voraussagen. Somit unterscheiden sich auch die Abfahrtszeiten der Busse nach dem Konzert und die Ankunft an den jeweiligen Haltestellen. Die Spielstätten sind auch mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen. 

Falls Sie Fragen zum KombiTicket oder den Anreisemöglichkeiten haben, steht Ihnen das ESWE-Info Telefon unter (0611) 45022-450 zur Verfügung.

0 Kommentare zu dieser Meldung

Um einen Kommentar verfassen zu können, müssen Sie sich einloggen.

Ansprechpartner

Online-Redaktion