Deine Login-Daten konnten leider nicht bestätigt werden! Gibt es ein Problem?

Diese Umleitung wurde am 13.08.2019 um 10:48 Uhr archiviert.

Umleitung der Linie 6 in Mainz

Aufgrund von Bauarbeiten (Erneuerung des Gleisdreiecks) kann ab Samstag, 29. Juni 2019, ab ca. 4 Uhr bis voraussichtlich 12. August 2019 der Vorplatz des Mainzer Hauptbahnhofs weder von Bussen noch von Straßenbahnen angesteuert werden.

Die Buslinie 6 fährt Richtung Mainz in diesem Zeitraum folgende Umleitung:

Die Fahrzeuge der Linie 6 mit den Zielen Münchfeld oder Mainz-Gonsenheim nehmen den normalen Fahrweg bis zur Haltestelle „Münsterplatz“ in der Bahnhofstraße. Von dort an folgen sie der Bahnhofstraße und fahren schließlich die Ersatzhaltestelle „Mainz Hauptbahnhof Nr. 2“ an. Danach biegen die Busse links in Parcusstraße, anschließend halb rechts in die Binger Straße und bedienen die Haltestelle „Mainz Hauptbahnhof West“. Danach nutzt die Linie 6 den normalen Fahrweg. 

Die Busse mit Fahrtziel Mainz Hauptbahnhof nutzen die Ersatzhaltestelle „Mainz Hauptbahnhof Nr.“ in der Bahnhofstraße.

In der Gegenrichtung nach Wiesbaden-Nordfriedhof nehmen die Busse der Linie 6 von Gonsenheim bzw. dem Münchfeld kommend den normalen Fahrweg bis zur Haltestelle „Mainz Hauptbahnhof West“ in der Binger Straße. Danach folgen sie der Binger Straße, biegen halb links in die Parcusstraße ein, dann rechts in die Bahnhofstraße und bedienen schließlich die Ersatzhaltestelle „Mainz Hauptbahnhof Nr. 1“. Danach nutzen die Fahrzeuge wieder den normalen Streckenverlauf.

Weitere Informationen gibt es an Fahrplankästen an den Haltestellen sowie unter der Rufnummer (0611) 45022-450.

2 Kommentare zu dieser Meldung

Um einen Kommentar verfassen zu können, müssen Sie sich einloggen.

copy18 · 24.08.2019, 09:39 Uhr

Guten Tag,
die Bauarbeiten und Umleitungen sind meines Wissen seit 12.08.19 !! aufgehoben.
Auch Für ESWE

Joanna Onibudo-Johnson · 26.08.2019, 10:53 Uhr

Hallo, copy18,
vielen Dank für den Hinweis. Die Online-Redaktion hatte vergessen, die Umleitung ins Archiv zu verschieben.

Wir wünschen Ihnen noch einen guten Start in die neue Woche.

Viele Grüße,
Joanna Onibudo-Johnson

Ansprechpartner

Pressestelle