Ansprechpartner

Die ESWE Verkehr Mobilitätszentrale von außen

Mobilitätszentrale

von ESWE Verkehr

Marktstraße 10
65183 Wiesbaden

Telefon: (0611) 450 22-450
Telefax: (0611) 450 22-850
E-Mail:

9 47

Einbahnstraßenregelung Fritz-Haber-Straße in Wiesbaden-Biebrich

Ab Dienstag, 7. Juni, ab ca. 7:30 Uhr, gilt für die Fritz-Haber-Straße vorübergehend eine Einbahnstraßenregelung. Dies hat auch Auswirkung auf den Busverkehr.

Folgende Linien von ESWE Verkehr sind betroffen:

Linie 47
In Richtung Schierstein fahren die Busse ab der Haltestelle „Friedrich-Bergius-Straße“ weiter geradeaus über die Kreuzung und biegen rechts in die Otto-Wallach-Straße ab. Anschließend fahren sie links in die Carl-Bosch-Straße zur Haltestelle „Carl-Bosch-Straße“. Weiter geht es über die Rheinhüttenstraße und Rheingaustraße. Danach verkehren die Busse wieder auf dem normalen Weg.
Fahrten in Richtung Innenstadt sind von dieser Maßnahme nicht betroffen.

Linie 9
Fahrten in Richtung Mainz verkehren ebenfalls auf der vorgenannten Umleitungsstrecke.
In Richtung Schierstein nehmen die Busse den regulären Fahrweg.

Die Aufhebung der Einbahnstraßenregelung ist für Montag, 27. Juni 2022 vorgesehen.

Aktuelle Fahrplanauskünfte erhalten Sie im interaktiven Liniennetzplan auf www.netzplan-wiesbaden.de.

Telefonische Auskünfte von ESWE Verkehr erhalten Sie unter der Rufnummer (0611) 450 22-450 von Montag bis Samstag zwischen 7 und 19 Uhr oder am RMV-Servicetelefon täglich und rund um die Uhr unter (069) 24 24 80 24.

Weitere Informationen über Wiesbadens Mobilitätsdienstleister erhalten Sie auf www.eswe-verkehr.de oder über unsere Kanäle in den sozialen Netzwerken.

Betroffene Haltestellen:
  • Carl-Bosch-Straße

News erschienen am Donnerstag, 02. Juni 2022 in der Kategorie „Umleitung“

Dieser Artikel wurde 850 mal angeschaut. 850