Ansprechpartner

Pressestelle

Gartenfeldstraße 18
65189 Wiesbaden

Telefon: (0611) 450 22-160
E-Mail:

Diese Meldung wurde am 07.05.2024 um 15:00 Uhr archiviert.

Fahrplananpassungen: nur Bruchteil reduziert

Wiesbaden, 16.04.2024. Am Sonntag, 14. April sind neue Fahrplananpassungen im Liniennetz von ESWE Verkehr wirksam geworden. Die Veränderungen greifen vor allem im Abendverkehr sowie an Sonn- und Feiertagen. Die Maßnahmen sind Folge der eingeforderten Sparvorgaben der Stadt Wiesbaden und haben einige Reduzierungen nötig gemacht.

ESWE Verkehr möchte nochmal betonen: Die unvermeidbare Angebotsminderung entspricht nur einem Bruchteil des wöchentlichen Gesamtangebots - unter fünf Prozent. Wiesbadens Mobilitätsdienstleister wird bis Jahresende die große Zahl von fast 790.000 Fahrten durchführen. Das sind knapp 35.000 Fahrten weniger, als vor den Fahrplananpassungen für 2024 geplant waren.

Aber für die Planer im Busbetrieb sind Fahrten nicht die entscheidende Kalkulationsgröße. Dafür sind Fahrten zu unterschiedlich, u. a. in der Länge. Bei der Aufstellung des neuen Fahrplans ging es vielmehr darum, große Fahrgastgruppen wie Berufspendler und Schüler von Reduzierungen so gut wie möglich zu verschonen. Dies ist nicht zuletzt eine Erfahrung aus der flächendeckenden Einführung des Samstagfahrplans im Jahr 2022. Daraus hat ESWE Verkehr gelernt. Durch Umstrukturierungen werden diesmal alternative Angebote gemacht, um einen Teil der unumgänglichen Kürzungen abzufedern.

Die neuen Fahrplananpassungen fordern eine gewisse Eingewöhnungszeit. ESWE Verkehr sammelt aktuell und in nächster Zeit Reaktionen von Fahrgästen sukzessive ein, bewertet sie und reagiert mit entsprechenden Maßnahmen, wo sie nötig und möglich sind.

Ausführliche Informationen zu den ab 14. April gültigen Änderungen sind in einer Kunden-Broschüre zusammengefasst und hier abrufbar.

Alle Fahrplanauskünfte sind ebenfalls im interaktiven Liniennetzplan auf www.netzplan-wiesbaden.de verfügbar und auch auf den dynamischen Fahrgastinformationsanzeigen an den Haltestellen dargestellt.

Das ESWE-Verkehr-Servicetelefon ist von Montag bis Freitag zwischen 07:00 und 18:00 Uhr sowie samstags von 08:00 bis 15:00 Uhr unter der Rufnummer (0611) 450 22-450 erreichbar.

Fahrplan- und Tarifinformationen sind ebenfalls über die Hotline des Rhein-Main-Verkehrsverbunds erhältlich und das täglich rund um die Uhr unter der Nummer (069) 24 24 80 24.

News erschienen am Tuesday, 16. April 2024 in der Kategorie „Fahrplan“

Dieser Artikel wurde 2925 mal angeschaut. 2925