Deine Login-Daten konnten leider nicht bestätigt werden! Gibt es ein Problem?

Filtern & Sortieren

Rheingauer Weinwoche 2018

HERZLICH WILLKOMMEN zum alljährlichen WEINGENUSS: 
ESWE Verkehr begrüßt Sie zur Rheingauer Weinwoche 2018!

Liebe Wiesbadenerinnen und Wiesbadener, verehrte Besucherinnen und Besucher unserer Stadt,  

wenn sich vom 10. bis zum 19. August 2018 Schlossplatz, Marktplatz und Dern'sches Gelände wieder in die „längste Weintheke der Welt“ verwandeln, werden natürlich auch wir, Ihre ESWE Verkehrsgesellschaft, wieder mit von der Partie sein:  

Auf der ESWE-Verkehr-Bühne (Rathaus-Südseite) präsentieren wir ein vielfältiges und abwechslungsreiches Live-Programm mit 14 Bands, die musikalisch ganz schön einheizen werden und Entertainment, wie unter anderem Weingüter-Präsentation und Gewinnspielen. Wir freuen uns, Ihnen unsere Bands, die in diesem Jahr unsere Bühne auf dem Dern'schen Gelände bespielen werden schon vorab im Bühnenprogramm weiter unten auf dieser Seite vorstellen zu dürfen.

An unserem Infostand (Rathaus-Ostseite) bieten wir Ihnen gemeinsam mit dem Rhein-Main-Verkehrsverbund (RMV), der Rheingau-Taunus-Verkehrsgesellschaft (RTV) und der Wiesbaden Marketing GmbH jede Menge Information und Beratung rund um den Nahverkehr in Wiesbaden und der Region. Über Programmpunkte und Attraktionen im Stand von ESWE Verkehr können Sie sich am Ende dieser Seite informieren.

Kommen Sie auch in diesem Jahr wieder in den Genuss unseres speziellen, besonders preisgünstigen WeinfestTickets, welches auch 2018 wieder mit dem bekannten traditionellen Gutschein für ein Gratis-Glas Sekt oder Wein verbunden ist. Weitere Informationen zum WeinfestTicket finden Sie weiter unten.

Unsere Partner-Weingüter, bei denen Sie in diesem Jahr Ihren Gutschein für einen Wein oder Sekt einlösen können stellen wir Ihnen in den nächsten Tagen, hier auf dieser Seite, vor. Die entsprechenden 20 Weingüter sind bereits seit dem letzten Jahr auf dem kompletten Veranstaltungsgelände angesiedelt und mit unserem Partner-Weingut Signet gekennzeichnet.

 

Das WeinfestTicket 2018

Fahren Sie günstig, bequem und umweltfreundlich zur Rheingauer Weinwoche und zurück.

Zur 10-tägigen Rheingauer Weinwoche ist wieder das praktische Veranstaltungsticket von ESWE Verkehr erhältlich. Es kostet für Erwachsene 4,55 Euro (Kinder zahlen 2,75 Euro) und berechtigt zu einer Hin- und Rückfahrt mit dem Nahverkehr im gesamten Tarifgebiet 6500 (Wiesbaden, Mainz und Umland) am selben Betriebstag, also bis etwa 5:00 Uhr am nächsten Morgen bzw. bis zum Ende der letzten Nightliner-Fahrt. Bitte vergessen Sie nicht, Ihr Veranstaltungsticket bei der Hin- und bei der Rückfahrt im Entwertergerät abzustempeln – nur dann ist es gültig! Das WeinfestTicket kann in der Mobilitätszentrale (LuisenForum), in den Mobilitätsinfos (Hauptbahnhof und Luisenplatz), in allen Vorverkaufsstellen, an allen Fahrscheinautomaten, bei unseren Busfahrern sowie am Infostand von ESWE Verkehr auf der Rheingauer Weinwoche (Stand Nr. 72 an der Rathaus-Ostseite) erworben werden. Für die Besucher des Weinfestes aus dem Rheingau-Taunus-Kreis gibt es wieder ein vergleichbares Angebot. Alle Käufer eines Einzelfahrausweises der Rheingau-Taunus-Verkehrsgesellschaft (RTV) aus den Tarifzonen 62, 63, 64 und 6570 (Walluf) in Richtung Wiesbaden vom selben Tag, erhalten ebenfalls einen Gutschein für ein Gratis-Glas Wein oder Sekt oder ein alkoholfreies Getränk.

Gratis Sekt oder Wein inklusive

Jedes WeinfestTicket (Erwachsene) beschert Ihnen ein genussvolles Geschenk: Gegen Vorlage des Tickets erhalten Sie an unserem Infostand einen Gutschein für ein Gratis-Glas Sekt oder Wein bzw. ein alkoholfreies Getränk, den Sie bei einem unserer 20 Partner-Weingüter einlösen können.

Besonders gut ergeht es auch in diesem Jahr den Inhabern eines Jahreskarten-Abonnements von ESWE Verkehr: Ihnen werden nämlich – gegen Vorlage des entsprechenden Coupons aus dem „Treuebonus-Couponheft“, das allen Aboticket-Inhabern am Jahresanfang übersandt worden ist – am Infostand sogar zwei Gutscheine für je einen Wein oder Sekt ausgehändigt.

 

Der ESWE Verkehr Infostand …

Bereits im zwölften Jahr in Folge auf der Rheingauer Weinwoche präsentiert sich ESWE Verkehr in einem 75m² großen Stand (Stand-Nr. 72) an der Rathaus-Ostseite. 

In bewährter Kooperation mit Wiesbaden Marketing halten wir jede Menge Wissenswertes für Sie bereit, vor allem natürlich wertvolle Tipps rund ums Busfahren in Wiesbaden und im Rhein-Main-Verkehrsverbund sowie touristische Infos für die hessische Landeshauptstadt und ihr Umland. Unser Infostand ist von Sonntag bis Donnerstag zwischen 11 Uhr und 23 Uhr, sowie Freitag und Samstag zwischen 11 Uhr und 0 Uhr für Sie geöffnet und verfügt selbstverständlich über einen barrierefreien Zugang.

Folgende Attraktionen warten auf Sie:

  • ESWE Verkehr macht’s möglich! An den beiden Weinwochen-Samstagen (11. und 18. August) bieten wir Ihnen dieses Jahr wieder eine besondere Attraktion: In unserem Stand können Sie sich in einer Fotobox fotografieren und Ihr Konterfei zugleich in einen zuvor ausgewählten Hintergrund montieren lassen. Das geht einfach, kostet nichts und ist ein toller Spaß für Groß und Klein. Das Beste daran: Sie können einen Ausdruck Ihres eigentlich unmöglichen Erlebnisses gratis mit nach Hause nehmen. Ihre Erinnerung an die Rheingauer Weinwoche 2018 mit ESWE Verkehr!
     
  • Unser Stand bietet einen Mal- und Basteltisch für Kinder. Unsere zukünftigen Kunden können sich künstlerisch betätigen, während sich die Eltern ihren Gratis-Wein- oder Sekt-Gutschein im Tausch gegen das WeinfestTicket abholen und sich über Tourismus und Nahverkehr in Wiesbaden informieren. Bitte beachten Sie: Der Maltisch wird nicht beaufsichtigt.
     
  • Am ersten Sonntag der Rheingauer Weinwoche, den 12. August, wird in der Zeit von 13 bis 17 Uhr in unserem Stand eine ganz besondere Attraktion für Kinder geboten: Wir bekommen Besuch von den Clown-Doktoren, die sich mit Spiel und Spaß vor Allem um die kleinen Gäste der Weinwoche kümmern, aber auch die Großen zum Lachen bringen können!

Wir planen noch weitere Programmpunkte für unseren Stand und die Bühne, Gewinnspiele, Autogrammstunden, Interviews mit Stadtberühmtheiten …

Kommen Sie vorbei und informieren Sie sich über unser tagesaktuelles Programm direkt am Stand!

Alle Angebote sind natürlich kostenfrei.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Programm auf unserer Bühne: Live-Musik

 

 

Die Gewinner des INFOMOBIL-Gewinnspiels 2-2018

Die Teilnehmer/-innen, denen wir hiermit herzlich gratulieren und jeweils ein Wertgutschein in Höhe von 25 EUR für das traditionsreiche „Café Maldaner“ zusenden, heißen:

  • Rotraud Funk
  • Heidi Karsten
  • Gisela Meffert
  • Gudrun Sochor
  • Rosemarie Westermann
  • Joachim Riemann
  • Jana Serbo
  • Ruth Sieber
  • Heike Bonnkirch
  • Helga Tilp

Wir wünschen eine guten Appetit für den „Maldaner“-Besuch!

Mobilitäszentrale für zweieinhalb Stunden geschlossen

Aufgrund einer internen Veranstaltung am Mittwoch, den 22. August 2018, bleiben die Mobilitätszentrale im Einkaufszentrum LuisenForum (Dotzheimer Straße 6 bis 8, Ecke Schwalbacher Straße) und die beiden Mobilitäsinfos am Hauptbahnhof (Bussteig A) sowie am Luisenplatz (Bussteig B) in der Zeit von 15:30 bis 18:00 Uhr geschlossen.

Weitere Informationen gibt es unter der Rufnummer (0611) 45022-450.

Nerobergbahnfest

In diesem Jahr wird „Wiesbadens schrägstes Wahrzeichen“, die Nerobergbahn, 130 Jahre alt. Grund genug für ein großes Familienfest am 26. August 2018. Der Eintritt für Spiel und Spaß von 12 bis 18 Uhr ist kostenlos.

Die Geburtstagsparty bietet ein interessantes Programm: Neben Attraktionen für die jungen Festbesucher, wie Hüpfburgen, Rollenrutsche, Tigerenten-Rodeo und Torwand-Schießen gibt es auch XXL-Bausteine und eine Tobeschlange. Natürlich wird auch das Kinderschminken mit Glitzer-Tattoos nicht fehlen. Bastelfans können phantasievolle Hüte aus Papier kreieren oder ihre persönliche Baumwolltasche mit Textilfarbe bemalen.

Auch das Bühnenprogrammist ist abwechslungsreich: Den Anfang macht die Puppenbühne Traumkiste mit dem Stück „Pip‘s im Seerosenland“. Weiter geht es mit Oliver Mager, mittlerweile Stammgast auf dem Neroberg. Er hat eigens für das Geburtstagskind „Nerobergbahn“ ein Lied geschrieben. Am späten Nachmittag wird es dann magisch. Der Zauberer Marc Velten führt Groß und Klein in die Welt der Magie, in den Pausen rockt die Band „So What“.

Da die Parksituation auf dem Neroberg begrenzt ist wird die Anfahrt mit der ESWE Buslinie 1 ins Nerotal (Endhaltestelle) empfohlen. Von dort geht es dann mit der Nerobergbahn auf das Festgelände.

Weitere Informationen gibt es unter der Rufnummer (0611) 45022-450.

Willkommen im Team!

Für unseren Geschäftsbereich Technischer Betrieb suchen wir eine versierte und engagierte

Fachkraft (w/m) für Kreislauf- und Abfallwirtschaft

Ihr Aufgabengebiet:

  • Erstellen der Abfallbilanzen für die Behörden
  • Durchführen der elektronischen Signatur von Begleitschreiben in ZEDAL
  • Führen und Pflegen des Gefahrstoffkatasters für das Unternehmen
  • Koordinieren von Gefahrgut- und Abfalltransporten sowie Einweisen und Überwachen von Abfalltransporteuren vor Ort
  • Durchführen von internen Schulungen zu Abfällen und Gefahrstoffen
  • Überwachen und Gewährleisten der ordnungsgemäßen Entsorgung von Abfällen und Gefahrstoffen sowie Entleeren der entsprechenden Entsorgungsbehälter
  • Kontrollieren, Prüfen und Instandhalten der Ölabscheideranlagen sowie Führen der erforderlichen Dokumentation
  • Betreuen der Wasseraufereitungsanlage
  • Sicherstellen eines ordnungsgemäßen Zustands des Abfall-Sammelplatzes und der Lagerbehälter

Interesse geweckt? Nähere Informationen finden Sie auf der detaillierten Stellenausschreibung.

(Bild: shocky/stock.adobe.com)

Zivilcourage. Ja! Aber wie? Neue Termine für das Jahr 2018

Um besser helfen zu können und Menschen Handlungsanleitungen bei bedrohlichen Situationen im ÖPNV geben zu können, haben das Polizeipräsidium Westhessen, die Landeshauptstadt Wiesbaden, die Staatsanwaltschaft Wiesbaden und ESWE Verkehr, das Projekt: Zivilcourage Ja! Aber wie? ins Leben gerufen. Die Teilnahme ist kostenfrei.

Im Rahmen des vierstündigen Seminars üben und erlernen die Teilnehmer Handlungsfertigkeiten, die ihnen dabei helfen sollen, andere Personen aus Konfliktsituationen zu befreien. Dabei geht es keineswegs um Selbstverteidigung. Viel mehr wird erklärt und auch gezeigt wie man Öffentlichkeit schafft und der potenziellen Bedrohung entkommt. Die erste Veranstaltung fand am 10. September 2011 statt und war binnen kürzester Zeit ausgebucht. Eine der Teilnehmerinnen sagte im Anschluss: „Mir hat das Seminar sehr viel Spaß gemacht, vor allem aber hat es mir gezeigt, welche Möglichkeiten ich auch alleine habe, anderen Menschen in brenzligen Situationen helfend zur Seite zu stehen.“

Termine in der 2. Jahreshälfte 2018:  

  • Samstag, 29.09.2018
    14:00 - 18:00 Uhr
    5. Polizeirevier/Rathaus, Rathausstraße 63, 65203 Wiesbaden
     
  • Freitag, 19.10.2018
    15:00 - 19:00 Uhr
    ESWE Verkehrs GmbH, Gartenfeldstraße 18, 65189 Wiesbaden
     
  • Freitag, 16.11.2018
    15:00 – 19:00 Uhr
    ESWE Verkehrs GmbH, Gartenfeldstraße 18, 65189 Wiesbaden

Interessierte können sich unter der Telefonnummer (0611) 345 – 1620 (tagsüber) oder per E-Mail unter zivilcourage.ppwhpolizei.hessen.de anmelden.

Ersatzhaltestellen der Linie 21

Wegen Bauarbeiten und der daraus resultierenden Vollsperrung der Straße In der Hohl gibt es von Montag, den 13. August 2018 um 8 Uhr, für die Linie 21 zwei Ersatzhaltestellen.

Für die Haltestelle „Am Weinberg“ in Richtung Wiesbaden gibt es die Ersatzhaltestelle in der Straße Alt Auringen (Höhe Friedhof).
Für die Haltestelle “Alt Auringen“ in Richtung Wiesbaden wird die Ersatzhaltestelle Im Hopfengarten (Haus Nr. 4-6) eingerichtet

Weitere Informationen gibt es an Fahrplankästen an den Haltestellen sowie unter der Rufnummer (0611) 45022-450

Mit dem Rad zum Fest

117 Stände, 100 Winzer, 50 Musikgruppen – und 500 Fahrräder um sicher und schnell zur „längsten Weintheke der Welt“ zu kommen. Der Vorteil: „Nach der Fahrt zum Weinfest können Kunden von „meinRad“ das Velo bequem an einer Station zurückgeben, unbeschwert Wein genießen  und dann mit einem unserer Busse zurück fahren“, meint ESWE Verkehr-Geschäftsführer Jörg Gerhard.

Die Fahrradvermiet-Station am Dern‘schen Gelände wurde wegen des Weinfestes vom 10. bis 19. August 2018 schon am vergangenen Montag bis zum 22. August 2018 vorübergehend nur wenige Meter entfernt in die Marktstraße verlegt. Zusätzlich gibt es die Station Neugasse/ Ecke Mauergasse. 

Als Dankeschön an die Pionier-Nutzer können Kunden im gesamten August die erste Stunde kostenlos fahren, jeder weitere Takt  von 30 Minuten kostet nur 0,50 Euro. Auch Verkehrsdezernent Andreas Kowol begrüßt die zusätzliche Option zum bewährten Weinfest-Ticket: „Wir hoffen, dass viele Wiesbadenerinnen und Wiesbadener diese Chance nutzen, um das neue Angebot von ESWE Verkehr intensiv auszuprobieren.“  

Nach dem Start des Systems am 13. Juli 2018 verzeichnet Projektleiterin Sanda Beege inzwischen täglich mehr als 440 Fahrten, fast 4000 Kunden haben sich schon per App registriert. Informationen zum neuen Fahrradvermietsystem erhalten Besucher der Weinwoche am 11. und 12. August 2018 am Stand von ESWE Verkehr jeweils  von 14 bis 18 Uhr – oder auf der neuen Homepage.

Geänderte Fahrten der Schulbusse

Von Montag, den 6. August 2018, ändern sich Schulfahrten bei den Linien 24 und 38 sowie für die Schulbusse zur Fliednerschule in Bierstadt und zur Kellerskopfschule in Naurod. Grund der Änderungen sind angepasste Schulfahrten zum Schulbeginn sowie zum Schulende.

Es gelten folgende Änderungen:

Linie 38:

Bisherige Abfahrt 11:42 Uhr ab Hauptbahnhof, jetzt um 11:47 Uhr

Bisherige Abfahrt 12:42 Uhr ab Gymnasium Mosbacher Berg, jetzt um 13:02 Uhr

Bisherige Abfahrt 13:22 Uhr ab Gymnasium Mosbacher Berg, jetzt 13:52 Uhr

Bisherige Abfahrt 07:30 Uhr ab Haltestelle „Biebrich Rheinufer“, jetzt 07:45 Uhr

Bisherige Abfahrt 08:15 Uhr ab Haltestelle „Biebricher Rheinufer“, jetzt 08:30 Uhr

Linie 24:

Bisherige Abfahrt 7:17 Uhr Uhr ab Haltestelle „Heßloch“, jetzt 7:15 Uhr

Schulbus  zur Fliednerschule:

Bisherige Abfahrt 6:45 Uhr ab „Hofgartenplatz“, jetzt 6:46 Uhr

Schulbus zur Kellerskopfschule:

Bisherige Abfahrt 6:52 Uhr ab „Egerstraße“, jetzt 6:51 Uhr

 

Weitere Informationen gibt es an Fahrplankästen an den Haltestellen sowie unter der Rufnummer (0611) 45022-450. 
Außerdem finden Sie sie betroffenen Fahrplanbuchseiten rechts zum downloaden. 

Dankeschön an die Pionier-Nutzer von „meinRad“

Schon drei Wochen nach dem Systemstart hat das neue Fahrradvermietsystem „meinRad“ von ESWE Verkehr mehr als 3.000 Kunden und bis zu 260 registrierte Fahrten am Tag: „Das übertrifft unsere Erwartungen, darum haben wir uns als Dankeschön für unsere Kunden ein kleines Geschenk überlegt: Allen Pionier-Nutzern werden im Juli rückwirkend keine Kosten berechnet“, erklärt ESWE Verkehr-Geschäftsführer Jörg Gerhard. Im August können Kunden die erste Stunde kostenlos fahren, jeder weitere Takt von 30 Minuten kostet nur 0,50 Euro.

Es habe viel Zuspruch zum neuen System gegeben, resümiert Projektleiterin Sandra Beege. Vor allem die robusten Räder inklusive stufenloser Schaltung und die Vielzahl der Standorte, die weiter ausgebaut würden, seien immer wieder gelobt worden“, so Beege. Natürlich habe es anfänglich auch kleine Startschwierigkeiten und konstruktive Kritik gegeben: „Wir lernen täglich dazu, haben die Prozesse verdeutlicht, das Finetuning verbessert und die App aktualisiert“, sagt die Projektleiterin.

Alle bisherigen Nutzer erhalten nun eine E-Mail mit dem Text „Sorry, wenn's noch holpert. Wir strampeln uns ab für eine Lösung!“ und dem Hinweis, dass alle Fahrten im Juli dieses Jahres für Radler kostenfrei waren.

Auf der neuen Homepage sind alle weiteren wichtigen Informationen zum neuen Fahrradvermietsystem und den  Entwicklungen enthalten.

  • 1
  • 2