AGB • Datenschutzhinweis • Impressum
Was können wir für Sie tun?
Nerobergbahn

DOWNLOADS

Dieter Sahm

Ihr Ansprechpartner

Dieter Sahm
Telefon: (0611) 2368500
Telefax: (0611) 2368505

Wiesbadens romantisches Wahrzeichen feiert Geburtstag!

Ein Fahrerlebnis der besonderen Art bietet sich am Hang des Neroberges. Wer den Weg zu Wiesbadens schönstem Aussichtspunkt nicht zu Fuß zurücklegen möchte, dem steht ein historisches Verkehrsmittel zur Verfügung: Die Nerobergbahn, die 2. älteste mit Wasserballast betriebene Drahtseil-Zahnstangenbahn Europas.

Schon zu Kaiser Wilhelms Zeiten rumpelten die beiden kleinen gelb-blauen Bergbahnwagen mit 7,3 km/h Wiesbadens Hausberg hinauf und hinunter. 3.5 Minuten reine Fahrtzeit brauchen sie heute wie damals, um von der Talstation über den Viadukt hinauf auf die 245 Meter hoch gelegene Bergstation zu gelangen.

440 m müssen Sie zurücklegen und eine Steigung bewältigen, die bis zu 25% beträgt. Eine Herausforderung, die die Nerobergbahn schon seit 1888 ohne Zwischenfälle meistert. Zu verdanken ist das dem genial anmutenden Antriebssystem der Nerobergbahn. Der talwärts fahrende Wagen wird an der Bergstation mit bis zu 7000 Liter Wasser gefüllt und zieht an einem Stahlseil den anderen Wagen bergauf. Kommt der talwärts fahrende Wagen unten an, wird das Wasser abgelassen und wieder bergauf gepumpt. Beide Wagen sind durch ein 452 Meter langes Stahlseil verbunden. Die Geschwindigkeit regelt der talwärts fahrende Wagenführer. Die Sicherung erfolgt durch Zahnräder unter dem Wagen, die in eine auf der Gleisanlage befestigten Zahnstange greifen.

Saisonstart der Nerobergbahn am 01. April 2014

Mit der Nerobergbahn in den Frühling starten: Nostalgisch, schräg und kultig - die Nerobergbahn startet am 01. April 2014 um 10:00 Uhr in ihre diesjährige Saison.Die ersten 40 Fahrgäste fahren an diesem Tag kostenlos. Jeder 50. Fahrgast fährt in der Zeit vom 01. bis 06. April 2014 kostenlos. Zusätzlich bietet "Wiesbaden Marketing" am 06. April 2014 eine Führung unter dem Motto "Der Neroberg - ein Kulturdenkmal" an. Treffpunkt ist um 15:00 Uhr an der Talstation der Nerobergbahn. Die Kosten betragen 9 Euro inkl. einer Berg- und Talfahrt mit dem schrägsten Wahrzeichen Wiesbadens. Kartenverkauf in der Tourist-Information, Marktplatz 1.
Weitere Führungen unter http://www.nerobergbahn.de oder  www.wiesbaden.de/rundgaenge

Natur und Kultur rund um den Neroberg

Noch heute bietet sich den Besuchern des Neroberges fast das gleiche Bild wie vor mehr als 100 Jahren. Vor einer traumhaften Kulisse steht der Nerobergtempel, unter dem sich zugleich das Wasserreservoir der Nerobergbahn befindet. Doch nicht nur der herrliche Weitblick über den Rhein bis zu den Höhenzügen des Odenwaldes lockt auf Wiesbadens Hausberg. Der Neroberg ist auch ein idealer Ausgangspunkt, um in den weiten und stillen Wäldern des Naturparks Rheingau-Taunus-Kreis auf gut ausgebauten Wegen stundenlange Wanderungen zu unternehmen.

Tourismuspreis Wiesbaden/Rheingau-Taunus

Der "Tourismuspreis für meine Region" wurde unter dem Motto "Tourismusimpulse – von Lieblingsorten und Wanderwegen" der IHK und Wiesbaden Marketing am 20. Februar vergeben. Nominiert in der Kategorie "Realisierte Projekte" war unter anderem das 125. Jubiläum der Nerobergbahn:

Das 125. Bestehen der Nerobergbahn, die älteste mit Wasserkraft betriebene Standseilbahn Deutschlands, wurde im Jahr 2013 mit einer breit angelegten Kampagne gefeiert und das ganze Jahr über vermarktet. Den Auftakt bildere dabei der Film-Wettbewerb "125 Jahre Nerobergbahn", der auf große Resonanz stieß. Die Aufführungen der prämierten Filme in der Caligari Film Bühne wie auf Messen und Veranstaltungen trug zur Steigerung der Bekanntheit der Nerobergbahn wie auch der Stadt Wiesbaden und der Region bei. Ein aus Holz gefertigtes Modell der Bahn (ein Abteil in Originalgröße) stieß bei seiner Präsentation auf der Internationalen Tourismus Börse (ITB) in Berlin auf großes Interesse.

Unter großer Anteilnahme der Bevölkerung wurde ferner eine Stadtwette, bei der die Lokalzeitung "Wiesbadener Kurier" gegen das Team der Nerobergbahn antrat, initiiert. Auf großen Anklang stießen ferne die Aktionen "Kaffee und Kuchen an der Nerobergbahn zu Preisen wie vor 125 Jahren", eine Buswerbung, mit der Unternehmen der Region Glückwünsche zum Geburtstag übermittelten, und der Wettlauf "Mensch gegen Nerobergbahn". Eigens anlässlich des Jubiläums wurden eine Briefmarke, ein Fläschchen Hochprozentiges als "Ballastwasser" und eine Schokolade mit Nerobergbahn-Motiv kreiert. Die Jubiläums-Souvenirs werden an der Nerobergbahn und in der Wiesbaden Tourist Information stark nachgefragt.

Die Kampagne schaffte es, die Geschichte der Stadt Wiesbaden durch die unterschiedlichen Aktionen zu dem 125. Jubiläum der Nerobergbahn lebhaft zu erzählen und den Bürgern und Besuchern nachhaltig zu vermitteln.

Aus 30 eingereichten "realisierten Projekten" wurden fünf Projekte nominiert. Darunter auch das Jubiläum der Nerobergbahn wenngleich es am Ende leider nicht ganz zu Platz 1 gereich hat.

Über das folgende Lob und die Anerkennung der Jury für die geleistete Arbeit freuen wir uns jedoch sehr:

  • Professionelles Marketing- und Kommunikationskonzept
  • Geburtstags-Kampagne mit beispielhafter Marketing-Vielfalt
  • Breite, vielfältige Nutzung des touristischen Potenzials
  • Steigerung der nationalen Wahrnehmung Wiesbadens und der Region

 

 

> Weitere Informationen zum Tourismuspreis auf www.wiesbaden.de

Nach oben

Gipfelstürmer im Paket!

Kletterwald

Das Angebot von ESWE Verkehr und Kletterwald.

Technik und Abenteuer auf dem Neroberg perfekt vereint. Erleben Sie ein Fahrerlebnis der besonderen Art mit der ältesten Zahnstangenbahn Deutschlands.
Oben angekommen können Sie im Kletterwald auf 50 spannenden Elementen Ihren Mut unter Beweis stellen.

Unser Kombi-Angebot bringt gleich doppeltes Vergnügen:

  • Kunden der Nerobergbahn erhalten 10% Preisnachlass im Kletterwald

  • Kunden des Kletterwaldes erhalten die Hin- und Rückfahrt mit der Nerobergbahn zum Preis einer Einzelfahrt

Kletterwald
Telefon: (0611) 5802246
www.kletterwald-neroberg.de

Nach oben